Webmecanik: Case Study | Mailjet

Success Story
Webmecanik

Branche

Software

Unternehmenssitz

Annecy, Frankreich

Webseite

Webmecanik.com

Einleitung

Webmecanik ist der erste Anbieter einer SaaS-Lösung zur Marketing-Automation, dass auf eine Open Source-Technologie basiert. Diese Lösung ermöglicht die Automatisierung von Marketing- und Werbeangeboten für Interessenten und Kunden eines Unternehmens über zahlreiche Kanäle, darunter auch E-Mail. Diese Automatisierung des Beziehungsmanagements von Kontakten eines Unternehmens gelingt durch automatische Workflows: Die Aktion eines Kunden (Besuch einer Seite, Herunterladen eines Dokuments …) löst eine bestimmte weitere Aktion aus (Aufnahme des Kontakts in einer Liste, Versenden einer Marketing-E-Mail, von Mitteilungen ...). Mehr als 300 Kunden setzen bereits auf Webmecanik, darunter T-Systems, Renault Sport und Darty.

2
Mio E-Mails/Monat
1
0
0
%
Zustellbarkeit
8
0
%
Öffnungsrate max.

Das Problem

Mitteilungen von Webmecanik erreichen die Kunden über verschiedene Kanäle: soziale Netzwerke, Mitteilungen im Internet, SMS … Das wichtigste Kommunikationsmittel bleibt jedoch die E-Mail. Webmecanik benötigte hier einen starken, zuverlässigen und gleichzeitig aufmerksamen Partner, der mit der Versendung der E-Mails seiner Kunden betraut werden konnte und der eine gute Routingqualität sowie eine ausgezeichnete Zustellbarkeit garantiert. Eine sehr gute Zustellbarkeit ist insbesondere für den Datenschutz auf Kundenseite wichtig: Webmecanik suchte vorzugsweise einen Partner aus Europa, der die strikte Einhaltung der geltenden und künftigen europäischen Vorschriften, wie der DSGVO, garantiert.

Die Lösung durch Datensicherheit

Webmecanik setzt auf kritische Themen wie den Schutz personenbezogener Daten, und so beschloss das Unternehmen im Sinne der Transparenz, seinen Kunden eine Liste seiner technischen Partner zur Verfügung zu stellen, auf der auch Mailjet aufgeführt ist.

Tatsächlich hostet Mailjet alle Daten seiner Kunden in Europa unter Beachtung der geltenden europäischen Vorschriften und ist auf die Einführung der neuen DSGVO bestens vorbereitet.

Webmecanik hat einen eigenen Kundenbetreuer, der als Ansprechpartner die Anforderungen genau kennt und bewährte Maßnahmen für eine optimale Zustellbarkeit der E-Mails bereithält.

Ausblick

Heute nutzt Webmecanik 400 API-Schlüssel, Das Unternehmen ist sehr zufrieden mit der Zustellbarkeit der E-Mails, die über Mailjet verschickt werden. Nun bereitet sich Webmecanik auf die neue europäische DSGVO vor, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt. Ziel ist es sicherzustellen, dass alle Daten der Partner in Übereinstimmung mit dieser neuen Verordnung geschützt werden und die Kunden über die neuen Verfahren zur Erhebung personenbezogener Daten informiert werden. Hierfür kann Webmecanik natürlich auf die Expertise der Mailjet-Teams vertrauen.

Dazugehörige PDF herunterladen
Created with Sketch.

“„Mailjet hat perfekt auf unseren Bedarf einer technischen Partnerschaft reagiert: Öffnung ihrer Lösung (API und SMTP), Austausch und Ansprechpartner in der Nähe sowie eine solide Infrastruktur entsprechend unseren Anforderungen an das Management und den Schutz der Daten.“”

Norman Pracht

Leiter Marketing & Produkte - Webmecanik