Unsere aktuelle Datenschutzrichtlinie | Mailjet

Datenschutzrichtlinie –
Schutz von personenbezogenen Daten bei Mailjet

Aktuelle Version vom 31. Mai 2019

 

Das Thema Datenschutz hat bei Mailjet oberste Priorität und wir bemühen uns, dass unsere Maßnahmen die Sicherheit personenbezogener Daten gewährleistet und die Privatsphäre schützt sowie nicht gegen die geltenden Datenschutzgesetze verstößt.

Das vorliegende Dokument beschreibt diejenigen Regeln, die bei der Verwaltung, Verarbeitung und Speicherung von der im Rahmen der Mailjet-Dienste übermittelten personenbezogenen Daten zur Anwendung kommen.

 

Einwilligung

Mit der Anmeldung zu unseren Diensten oder dem Ausfüllen eines Kontaktformulars auf unserer Webseite (www.mailjet.com; www.mailjet.de) oder anderen Websites im Besitz von Mailjet erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die übermittelten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den unten aufgeführten Regeln erheben, verarbeiten, speichern und/oder verwenden dürfen.Sie stimmen auch zu und akzeptieren, dass wir Sie im Zusammenhang mit Ihrem Abonnement per E-Mail oder SMS kontaktieren können.

Mit Ihrer Zustimmung zu uns haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen, zu vergessen und/oder zu löschen.

 

Sammlung von personenbezogende Daten

  1. Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

 

Die Sammlung von personenbezogenen Daten auf der vorliegenden Webseite erfolgt durch das Unternehmen Mailjet, eine vereinfachte Aktiengesellschaft französischen Rechts („Société par actions simplifiée“), eingetragen in das Handelsregister Paris unter der Nummer 524 536 992, mit Sitz in 13-13bis, rue de l’Aubrac  – 75012 Paris.

 

  1. Daten, die auf der Webseite gesammelt werden können

Mailjet sammelt und verarbeitet folgende Daten: E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Land, gegebenenfalls Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Passwort, postalische Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse(n) und Domain-Name, Verbindungs- und Navigationsdaten, sofern Sie dies gestatten, Übersichten über Bestellungen, Reklamationen, Störungen, Informationen über Abonnements, Nachrichten innerhalb eines Support Tickets und Schriftverkehr auf unserer Webseite. Ob es sich jeweils um zwingend verbindliche oder optionale Daten handelt (um Ihre Registrierung abschließen und unsere Dienste für Sie erbringen zu können), wird Ihnen bei der Datenerhebung durch ein Sternchen angezeigt. Einige Daten werden automatisch auf Grund Ihrer Aktivitäten auf der Webseite gesammelt (siehe Abschnitt Cookies).

 

Die von Ihnen eingereichten Daten sollten keine sensiblen personenbezogenen Daten enthalten, wie z.B. staatliche Identifikatoren (d.h. Sozialversicherungs-, Führerschein- oder Steuerzahler-Identifikationsnummern), vollständige Kreditkarte oder vollständige persönliche Bankkartennummern, medizinische Unterlagen oder Angaben, die mit Anträgen auf Pflege oder Behandlung verbunden sind.
Darüber hinaus hat Mailjet im Rahmen der Nutzung unserer Dienste, nämlich der Erstellung und dem Versand von E-Mails und Kampagnen, Zugriff auf die Informationen, die im Betreff und Inhalt der von Ihnen versendeten E-Mails enthalten sind, sowie auf die E-Mail Kontakte, an die Sie über unsere Dienste senden.

Diese Daten werden auf sicheren Servern gespeichert und nur eine begrenzte Anzahl von Personen ist berechtigt, auf Ihre Kontaktlisten zuzugreifen, insbesondere zum Zwecke der Bereitstellung von Supportleistungen.

Sie sind jederzeit in der Lage, Ihre Kontaktlisten aus Ihrem Mailjet-Konto wiederherzustellen, indem Sie auf die Schaltfläche “Exportieren” klicken. Sie können auch jederzeit Kontakte in Ihrem Konto ändern und löschen.

In keinem Fall verkauft, teilt oder vermietet Mailjet Ihre Kontakte an Dritte und verwendet sie nicht für andere, als die in dieser Richtlinie genannten Zwecke. Wir verwenden die Informationen Ihrer Ansprechpartner nur für gesetzliche Zwecke, zur Abrechnung und für die Erhebung von Zusammenfassungen für unsere eigenen Statistiken und zur Erbringung von Kundendienstleistungen.

Als Ersteller der Kontakte und der damit verbundenen E-Mails gelten Sie als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO,  Mailjet handelt nur als Datenverarbeiter. In dieser Funktion sind Sie insbesondere verantwortlich für:

  • Die Abgabe aller erforderlichen Erklärungen gegenüber der zuständigen Datenschutzbehörde,
  • Die Einhaltung aller geltenden Vorschriften, einschließlich der Datenschutzgesetze,
  • Einholung der ausdrücklichen Zustimmung von betroffenen Personen bei der Erhebung ihrer personenbezogenen Daten,
  • Sicherstellung Ihrer Befugnis, die erfassten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den definierten Endzwecken zu verwenden und jede unbefugte Nutzung zu unterlassen.

 

Wenn ein Empfänger Ihrer über unsere Dienste gesendeten E-Mails uns auffordert, seine personenbezogenen Daten zu ändern oder zu löschen, werden wir dieser Aufforderung nach ordnungsgemäßer Überprüfung nachkommen und Sie darüber informieren.

 

  1. Zweck der Datensammlung

Der Hauptzweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist es, Ihnen ein sicheres, optimales, effizientes und personalisiertes Erlebnis zu bieten. Zu diesem Zweck stimmen Sie zu und akzeptieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden dürfen:

  • bietet unsere Dienstleistungen an und erleichtert die Ausführung, einschließlich der Verifizierungen, die sich auf Sie beziehen;
  • löst alle Probleme, um die Nutzung unserer Website und Dienstleistungen zu verbessern;
  • personalisieren, bewerten und verbessern unsere Dienstleistungen, Inhalte und Materialien;
  • analysiert das Volumen und die Geschichte Ihrer Nutzung unserer Dienste;
  • informiert Sie per E-Mail und/oder SMS über unsere Dienstleistungen sowie die Dienstleistungen und/oder Werbeangebote unserer Partner;
  • verhindert, entdeckt und untersucht alle Aktivitäten, die potenziell verboten, rechtswidrig oder gegen die guten Praktiken verstoßen, und stellt die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen und Versandrichtlinien sicher;
  • erfüllt die gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen.>

 

Wir verwenden die uns übermittelten personenbezogenen Daten nur gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. Für unsere Kunden, die sich auf unserer Webseite angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertrages zwischen uns und unseren Kunden zur Erbringung unserer Dienstleistungen. Für unseren Newsletter, die Nutzung von Fallstudien und die Anmeldung von Marketingmaterial verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zu diesem Zweck.

 

  1. Newsletter und Marketing E-Mails

Ein Abmelden-Link sollte in jedem von Ihnen versendeten Newsletter und jdeder Marketing-E-Mail enthalten sein, die Sie über unsere Plattform versenden.

Für diejenigen von Ihnen, die sich ausdrücklich dafür entschieden haben, unseren Mailjet-Newsletter zu erhalten, können Sie sich von diesem jederzeit abmelden, indem Sie jeweils auf den Abmeldungslink in diesen E-Mails klicken oder uns direkt kontaktieren.

 

  1. E-Mail Statistiken

Ohne dies systematisch zu tun, können wir die verschiedenen Metriken (z.B. Click-, Open- und Bounce-Raten) und die Anzahl der E-Mails, die zur Bewertung der Performance-Raten Ihrer E-Mail-Kampagnen versendet werden, analysieren und verfolgen.

 

  1. Referenzen

Mailjet veröffentlicht auf seiner Webseite eine Liste von Kunden und Referenzen, die gegebenenfalls Informationen über den Namen von Kunden enthält. Mailjet verpflichtet sich, vor der Veröffentlichung solcher Informationen oder Referenzen die Genehmigung jedes Kunden einzuholen.

Wenn Sie von dieser Liste gestrichen werden möchten, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an privacy@mailjet.com schicken, und wir werden diese Daten umgehend löschen.

 

  1. Weitergabe an Dritte

Die betreffenden Daten, die auf der Webseite gesammelt werden, sind für Mailjet bestimmt. Diese können an Unterauftragnehmer weitergegeben werden, die Mailjet bei der Ausführung seiner Dienste in Anspruch nimmt. Mailjet wird Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht zu Marketing- oder sonstige Zwecke an Dritte verkaufen oder vermieten.

 

Ausgenommen davon ist, wenn (1) Sie (oder Ihr in Ihrem Namen handelnde Kontoadministrator) dies wünschen oder die Weitergabe genehmigen; (2) diese Weitergabe für die Verarbeitung bzw. Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Transaktionen bzw. Diensten erforderlich ist (z.B. zur Überprüfung Ihrer einwandfreien Verfahren beim Versand oder bei der Verarbeitung von Kundenkreditkartentransaktionen mit Kreditkartenunternehmen); (3) Mailjet dazu von einer staatlichen Stelle oder einer Regulierungsbehörde im Falle einer gerichtlichen Anordnung, Ladung oder anderen ähnlichen staatlichen oder gerichtlichen Forderungen oder zur Feststellung oder Abwehr einer gesetzlichen Forderung verpflichtet ist; oder (4) der Dritte als Erfüllungsgehilfe oder Unterauftragnehmer oder Subprozessor von Mailjet bei der Durchführung der Dienste fungiert (Mailjet nimmt beispielsweise die Dienste eines Telekommunikationsunternehmens in Anspruch).

 

  1. Ihre Rechte gemäß dem französischen Datenschutzgesetz

In Übereinstimmung mit den französischen Datenschutzgesetzen und der Europäischen Allgemeinen Datenschutzverordnung 2016/679 (DSGVO) haben Sie ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Beseitigung Ihrer personenbezogenen Daten, indem Sie ein Support-Ticket unter https://www.mailjet.com/support/ticket mit dem betreffenden Anliegen eröffnen oder unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@mailjet.com kontaktieren.. Ihre Anfragen werden innerhalb von 30 Tagen bearbeitet. Wir können verlangen, dass Ihr Antrag von einer Fotokopie des Nachweises der Identität oder Autorität begleitet wird.

Sie können außerdem jederzeit Ihre betreffenden Daten selbst bearbeiten, indem Sie sich unter http://www.mailjet.com einloggen und auf „Mein Profil bearbeiten“ klicken.

 

  1. Cookies und Tracking

Grundsätzlich verwendet Mailjet Cookies und Tracking, um die Webseite zu verbessern, zu personalisieren und/oder um die Besucherfrequenz zu messen. Cookies sind Dateien, die während Ihrer Navigation im Internet und auf der Webseite auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert werden. Ein Cookie dient nicht dazu, personenbezogene Daten über Sie zu sammeln, sondern Informationen über Ihre Navigation auf der Webseite zu speichern, die von Mailjet bei Ihren späteren Besuchen und Anfragen auf der Webseite direkt ausgelesen werden können.

Sie alle Cookies akzeptieren oder deren Einstellungen anpassen, aber Ihr Zugang zu gewissen Seiten der Webseite könnte nach diesen Anpassungen beschränkt sein. Die von Mailjet verwendeten Cookies haben den Zweck, die Kommunikation zu ermöglichen oder zu erleichtern, die Erbringung der von Benutzern gewünschten Dienste zu gestatten, Benutzer bei einem nächsten Besuch wiederzuerkennen, die Webseite für die Benutzer zu personalisieren, von Benutzern möglicherweise durchgeführte Zahlungen abzusichern, die von Benutzern verwendete Sprache oder sonstige für die Erbringung des gewünschten Dienstes notwendige Präferenzen zu speichern.

Mailjet nutzt auch Analyse- und Tracking-Tools, um die Webseite und digitale Daten zu messen, um Kundeneinblicke zu gewinnen, Analysen zum Browsingerlebnis durchzuführen, um den Inhalt zu verbessern und zielgerichtete Werbung zu versenden.

Standardmäßig werden Cookies nicht automatisch installiert (ausgenommen Cookies, die für den Betrieb der Webseite und der Mailjet-Dienste notwendig sind und deren Installation Ihnen durch einen Banner angezeigt wird). Den geltenden Vorschriften gemäß fordert Mailjet Ihre Genehmigung an, bevor diese Art Cookies implementiert werden. Um Störungen durch diese systematischen Genehmigungsanforderungen zu vermeiden und eine ununterbrochene Navigation zu ermöglichen, können Sie Ihren Rechner so konfigurieren, dass er Mailjet-Cookies grundsätzlich akzeptiert oder ablehnt oder nur gewisse Cookies akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass Mailjet gewisse Dienste ohne gewisse Cookies nicht garantieren kann. Standardmäßig akzeptieren Browser alle Cookies.

Wenn Sie Webseiten von Dritten, die auf der Mailjet-Webseite werben, besuchen, indem Sie auf deren Banner oder Werbe-Links klicken, oder wenn Sie diese Werbung aufrufen, können Cookies von den Unternehmen, die diese Werbung verbreiten, erstellt werden. Diese Dritten, die Cookies im Rahmen der Mailjet-Dienste benutzen können (Partner, Werbetreibende oder andere Dritte, die auf der Mailjet-Webseite verfügbare Inhalte oder Dienste anbieten), sind für diese verantwortlich, und es gelten deren Regelungen zu Cookies. Mailjet schließt jegliche Verantwortung für eine etwaige Verwendung von Cookies durch diese Dritten aus. Zu näheren Einzelheiten wird Ihnen empfohlen, die Richtlinien dieser Werbetreibenden über die Verwendung von Cookies direkt auf deren Webseiten einzusehen.

 

Fristen bei der Aufbewahrung von Daten

Mailjet sammelt Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen sowie Informationen darüber, wie und wann Sie unsere Dienste nutzen und diese Daten in aktiven Datenbanken, Log-Dateien oder anderen Dateitypen behalten.

Mailjet speichert Ihre Daten nur für den Zeitraum, der für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist (sofern nicht gesetzlich anders vorgeschrieben). Ihre persönlichen Daten werden gespeichert, solange Sie ein aktives Konto bei uns unterhalten. Ihre ereignisbezogenen Daten (z.B. Statistiken) und Kontaktlisten werden für einen Zeitraum gespeichert, der je nach Art der Daten und Ihrem Plan variiert. Standardmäßig werden diese ereignisbezogenen Daten für 3 Monate in allen Plänen und 13 Monate in allen Premium-Plänen gespeichert.

Mailjet behält sich das Recht vor, jedes nicht aktive Konto zu löschen, d.h. ein Konto, das seit mehr als 12 Monaten keine E-Mails mehr versendet hat.

 

Speicherort der Daten

Mailjet verarbeitet und speichert die Daten für seine Kunden in der Regel und sofern nicht mit dem Kunden abgestimmt, ausschließlich innerhalb der Europäischen Union.

Kunden aus den USA haben die Möglichkeit, ihre Daten auf US-Servern verarbeiten und speichern zu lassen. Für diesen Anwendungsfall muss ein besonderer Vertrag mit dem Kunden abgeschlossen werden.

 

Sicherheit

Die Sicherheit und die Integrität der personenbezogenen Daten von Kunden hat bei Mailjet oberste Priorität.

>Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verpflichtet sich Mailjet daher, alle zweckmäßigen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten und diese insbesondere vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Zerstörung, zufälligem Verlust, Änderung, nicht genehmigter Verbreitung oder nicht gestattetem Zugriff sowie vor jeder anderen Form von rechtswidriger Verarbeitung oder Weitergabe an nicht autorisierte Personen zu schützen.

Zu diesem Zweck setzt Mailjet Industriestandards entsprechender Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor einer nicht genehmigten Verbreitung zu schützen. Durch die von der Industrie empfohlenen Verschlüsselungsmethoden sorgt Mailjet für die notwendigen Maßnahmen zum Schutz von Informationen über Zahlungen und Kreditkarten.

Insbesondere um jeglichen unbefugten Zugang zu verhindern, die Richtigkeit der Daten sowie deren einwandfreie Verwendung zu gewährleisten, hat Mailjet im Übrigen angemessene elektronische, physikalische und organisatorische Maßnahmen eingerichtet, damit über Mailjet-Dienste gesammelte Daten gesichert und geschützt werden.

Nichtsdestotrotz ist es unmöglich, Ihnen eine 100%ige Sicherheit gewährleisten, dass unsere Dienste vollständig gegen Hackerangriffe geschützt sind. Sofern Sie von einer Sicherheitslücke betroffen sein sollten, verpflichtet sich Mailjet, Sie hierüber sobald wie möglich zu informieren und sich nach besten Kräften um die Ergreifung aller möglichen Maßnahmen zu bemühen, um das Eindringen zu neutralisieren und dessen Auswirkungen zu minimieren. Darüber hinaus, wenn durch einen Ausnahmefall der unmittelbare Schaden entstanden ist, der aufgrund von Verschulden oder grober Fahrlässigkeit von Mailjet entstanden ist, können Sie eine Entschädigung innerhalb der in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Haftungsbeschränkung beantragen.

Zu beachten ist, dass sich jeder Benutzer, Kunde oder Hacker, der eine Sicherheitslücke entdeckt und ausnutzt, sich strafrechtlicher Konsequenzen aussetzt und dass Mailjet alle Maßnahmen, einschließlich Erstattung einer Anzeige und/oder Erhebung einer Klage, ergreifen kann, um die Daten und Rechte seiner Benutzer sowie seine eigenen Daten und Rechte zu schützen und deren Auswirkungen so weit wie möglich zu begrenzen.

Bei der Annahme der CNIL-Empfehlungen auf der Ebene der Sicherheit von Passwörtern muss Ihr Konto-Passwort mindestens 8 Zeichen, 1 Buchstabe, 1 Zahl und 1 Sonderzeichen enthalten.

Änderung der Datenschutzrichtlinien

Mailjet behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzrichtlinie anzupassen, insbesondere zur Anwendung von Änderungen an geltenden Gesetzen und Vorschriften. Vorgenommene Änderungen werden Ihnen über unsere Webseite oder per E-Mail mitgeteilt, nach Möglichkeit mindestens dreißig Tage vor deren Inkrafttreten. Wir empfehlen Ihnen, diese Regeln von Zeit zu Zeit zu überprüfen, damit Sie über unsere Verfahren und Regeln im Umgang mit personenbezogenen Daten auf dem Laufenden bleiben.

Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme besuchen Sie unser Webseite: .https://www.mailjet.de/kontakt/. Alle Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie sind direkt an Mailjet zu richten – per E-Mail an privacy@mailjet.com oder auf dem Postweg an:

Mailjet SAS – Politique de confidentialité
13-13bis, Rue de l’Aubrac

75012 Paris

Frankreich