Was ist eine dedizierte IP-Adresse?

Jeder E-Mail Client überwacht den eingehenden E-Mail Verkehr sowie die IP-Adressen inkl. Reputationswert des Versenders. Während Sie sich eine Shared IP-Adresse mit anderen Versendern teilen, wird die dedizierte IP-Adresse nur Ihnen und niemand anderem zugeteilt. Eine dedizierte IP (Dedicated IP) zu besitzen, bedeutet damit, dass Sie keine Störfaktoren oder eventuelle negative Einflüsse anderer Versender haben. Dies ist insofern wichtig, da neben Blockierungen oder Filter die Reputation der IP-Adresse mit darüber entscheidet, ob Ihre E-Mails im Posteingang ankommen oder nicht.

Mit der Dedicated IP von Mailjet sind Sie unabhängig von anderen Versendern. Um eine dedizierte IP-Adresse zu beantragen, benötigen Sie ein Mindestvolumen von 150.000 E-Mails pro Monat. Diese minimale Versandgröße ist notwendig, da Versender mit geringerem Volumen nicht häufig genug versenden, um eine positive Reputation aufzubauen und zu verifizieren.

Warum eine dedizierte IP-Adresse?

Eine IP-Adresse mit einer ausgezeichneten Reputation stellt eines der wertvollsten Güter dar, über die Sie als Versender verfügen können. Je besser Ihre Reputation, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre E-Mails den Weg in die Postfächer finden.

Eine dedizierte IP-Adresse erleichtert die Behebung der Grundursachen von Zustellbarkeitsproblemen und fordert bei einigen externen Postmastern ein Whitelisting Ihrer IP an. So verringern Sie den Anteil an E-Mails, die im Spam-Ordner der Empfänger landen oder schon vorab herausgefiltert werden.

Während bei einer Shared IP mehrere Versender auf dieselben technischen Ressourcen zugreifen und die Leistung der Server zu Zeiten mit hohem Versandaufkommen beeinträchtigt, ist eine Dedicated IP besser skalierbar. Je nach Volumen und Versandpraktiken können Sie über mehrere dedizierte IP-Adressen verfügen und somit Ihren E-Mail Verkehr optimal verwalten. Mailjet kann Ihr Volumen verteilen und für die einzelnen IPs verwalten, um Ihnen eine optimale Zustellung zu gewährleisten.

Kann ich meine IP-Reputation überwachen?

Sobald die Dedicated IP konfiguriert und einsatzbereit ist, haben Sie auch danach unsere volle Unterstützung. Unser Kundensupport und technischer Kundenbetreuer (TAM) überwachen Ihre IP-Reputation und lösen bei Bedarf entsprechende Zustellbarkeitsprobleme.

Unsere Mitarbeiter im Bereich Zustellbarkeit verwenden interne Tools, mit denen Probleme hinsichtlich Ihrer IP und Domain identifiziert und gelöst werden. Auf diese Weise optimieren wir Ihren E-Mail Versand nachhaltig.

Für unsere Enterprise-Kunden verwendet unser Team and dedizierten technischen Kundenbetreuern Tools, um Ihre Reputation permanent zu überwachen und auftretende Zustellbarkeitsprobleme einfacher zu lösen.

Wie bekomme ich eine dedizierte IP-Adresse?

Möchten Sie die Vorteile einer Dedicated IP nutzen? Wenn Sie mehr als 150.000 E-Mails pro Monat versenden, können Sie über unseren Kundensupport eine dedizierte IP-Adresse beantragen. Fordern Sie dafür einfach in unserem Online-Ticket-System weitere Informationen von einem Mitarbeiter an und gemeinsam mit Ihnen werden wir Ihre Dedicated IP einrichten sowie einen IP WarmUp-Plan erstellen.

Wie beginne ich mit meiner dedizierten IP-Adresse?

Zu Beginn werden wir Ihnen eine IP-Adresse mit neutraler Reputation bereitstellen. Wir werden gemeinsam mit Ihnen daran arbeiten, eine gute Reputation aufzubauen, indem wir schrittweise mehr und mehr qualitative E-Mails mit Ihrer neuen dedizierten IP versenden.

Unser Kundensupport unterstützt Sie bei diesem Prozess, indem er einen speziell an Ihre Bedürfnisse angepassten Warm Up-Plan erstellt. Wichtige Maßnahmen zum Aufwärmen Ihrer IP-Adresse umfassen eine gute Listenhygiene (z.B. die Bereinigung inaktiver Empfänger) sowie der regelmäßige E-Mail Versand und eine geeignete Steigerungsquote Ihres Versandvolumens - Lassen Sie sich dazu von unseren Zustellbarkeitsexperten beraten!

Manage Create Analytics Send

Entdecken Sie
alle unsere Funktionen

Alle unsere Funktionen ansehen