Wir bei Mailjet kommen allmählich in Festtagsstimmung. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir mehr über E-Mail-Strategie sprechen, also die beste Vorgehensweise, um an die Spitze des Posteingangs zu gelangen, in jenem die Geschäfte um einen Anteil am Portemonnaie ihrer Kunden wetteifern. Von Inhalt über Design, Zustellbarkeit und Analytics, wir decken alles ab.

Welche Strategie haben Sie sich denn für die Weihnachtsgeschenke einfallen lassen? Gehen Sie einkaufen, um zu sehen, was gerade en vogue ist? Oder recyceln Sie ein altes Geschenk aus dem vergangenen Jahr? Oder finden Sie heraus, was andere Leute geschenkt bekommen?

Wenn Sie Ihr Urlaubsmarketing planen, verwenden Sie doch einmal eine Mischung dieser Möglichkeiten. Versammeln Sie Ihr Team für ein paar Stunden um ein Whiteboard, bevor Sie mit Ihrer Werbekampagne starten. Wenn Sie die Liste Ihrer Ziele für die Urlaubssaison herausziehen, dann denken Sie an die aktuellen Themen, über die Ihre Kunden momentan sprechen, sowie an ihre Bedürfnisse und Schmerzpunkte. Berücksichtigen Sie, was früher gut für Sie funktioniert hat und die Wettbewerber- bzw. Branchentrends. Diese ganzen Punkte zusammenzutragen wird Ihnen und Ihrem Team helfen, Themen zu finden, auf die Sie Ihre Kampagne fokussieren können.

Hier sind die drei Lieblingsthemen unseres Marketingteams, die Sie für eine erfolgreiche Brainstorming-Sitzung einsetzen können.

Die Daten des Vorjahres

Seien Sie dieses Weihnachten ein Geizhals. Wir sagen nicht, dass Sie unglücklich sein sollen. Verwenden Sie stattdessen Einsichten aus der Vergangenheit, um die Art und Weise zu ändern, wie Sie heute agieren. Als E-Mail-Marketer sind Sie sich vermutlich der Wichtigkeit bewusst, die die nochmalige Überprüfung vergangener Kampagnen hat, um ihren Inhalt zu verbessern und an der Publikumsansprache zu feilen. Ein Tool wie Mailjet’s Campaign Comparison erlaubt es Ihnen, die Daten ganz einfach zu kompilieren und Trends über einen Zeitverlauf zu analysieren. Sie können auch vergangene E-Mail-Kampagnen gruppieren und die Durchschnittswerte für Benchmarks auswerten, was Ihnen einen Standard an die Hand gibt, um den Erfolg zukünftiger Kampagnen zu bewerten.

Schließlich werden Benchmarks Ihnen helfen, all diese wichtigen Fragen zu beantworten. Welche E-Mail Betreffzeile erregte am meisten Aufmerksamkeit bei den Abonnenten? Gab es einen bestimmten Teil des Urlaubsinhalts, der mehr Klicks generierte, z.B. ein lustiges Video, ein Link auf einen festlichen Blog? Wie hatten Sie die gewinnenden Handlungsaufforderungen formuliert (CTAs)?

 

“K” steht für Kundenverhalten, Wettbewerbsanalyse und aktuelle Trends

Das Kundenverhalten ändert sich im Laufe der Zeit – Sie müssen flexibel sein und sich an die Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen, wobei Sie ihnen immer einen Schritt voraus sein und vorhersagen sollten, was sie sich als nächstes wünschen oder was sie benötigen. Indem Sie Ihre früheren Inhalte mit ein paar frischen Ideen aufpeppen, wird Ihre Kundenbeziehung stark bleiben.

Der erste Schritt, um Ihre Urlaubsinhalte aufzupeppen, könnte darin bestehen, die Branchentrends zu analysieren, um dadurch sicherzustellen, dass diese relevant sind. Gibt es irgendwelche topaktuellen Trends, die Sie in Ihre Kampagnen einbauen könnten? Worauf sind Ihre Wettbewerber während der Urlaubssaison aus? Welche Kanäle sind erfolgversprechend für Sie (Social Media, Blog, Online-Werbung)?

Möglicherweise gibt es diese Urlaubssaison eine spezielle Werbeaktion, oder ein neues interaktives Element wurde auf die Website eingebaut, z.B. ein interaktiver Adventskalender. Denken Sie daran: Deren aktuelle Kunden könnten Ihre zukünftigen sein. Haben Sie ein Auge darauf, welche Themen diese Zielgruppe ansprechen, und prüfen Sie, wie Sie sie in Ihr Marketing integrieren können, wobei Sie dabei beibehalten sollten, was Sie einzigartig macht.

Hier sind einige nützliche Werkzeuge, die Ihnen helfen im Bewusstsein zu bleiben. Buzzsumo kann Ihnen helfen, aktuelle Trendthemen in Ihrer Branche zu entdecken; filtern Sie nach Typ und Zeitabschnitt, um herauszufinden, welche am relevantesten für Ihre eigene Strategie sind.

Verwenden Sie soziale Umfragetools, wie Topsy or Mention, um herauszufinden, was Ihre Abonnenten interessiert, was sie benötigen und was ihre Schmerzpunkte sind. Welche Hashtags sind momentan populär bei Ihren Bestandskunden? Finden Sie heraus, wie Ihre Kunden mit Ihrer Marke interagieren und nutzen Sie soziale Medienplattformen, um mit neuen Ideen zu experimentieren. Beispielsweise könnten Sie einen Untertitel-Wettbewerb ausschreiben. Walmart zeigt, wie es geht:

walmart

Was steht auf Ihrer Urlaubswunschliste?

Sobald Sie eine Liste von Themen, basierend auf den aktuellen Trends und den vergangenen Einsichten, zusammengestellt haben, kombinieren Sie sie mit Ihren spezifischen Jahresendzielen.

Sie wollen beispielsweise in Ihrem Online-Handel während der Urlaubssaison mehr verkaufen und Ihre vergangenen Kampagnen legen es nahe, dass diese Zeit dafür gut geeignet ist. Tatsächlich prognostiziert die Branchenanalyse für das Jahresende ein Umsatzziel von fast $ 334 Millionen. Geld zu sparen, könnte ein beliebtes Thema bei Ihren Bestandskunden und Ihren Wettbewerbern sein. Ihre Abonnenten reagieren positiv auf visuelle Inhalte. Wie können Sie nun diese beiden kombinieren? Eine Idee könnte darin bestehen, eine Rätselwerbekampagne durchzuführen, in jener Abonnenten zufällige Gewinne erhalten, indem sie auf ein festliches Bild in einer E-Mail klicken. Nur ein kleiner Prozentsatz Ihrer Abonnenten wird eine E-Mail mit einem Werbecode erhalten, aber die Aussicht, eine solche zu erhalten, steigert die Begeisterung, Neugier und somit auch das Engagement.

Ihre Urlaubsstrategie zu lancieren muss nicht schwierig sein. Setzen Sie sich mit Ihrem Team hin, um all diese Elemente zu berücksichtigen und kombinieren Sie sie mit ein paar großartigen Ideen. Es wird Sie in Festtagsstimmung versetzen und Ihr Urlaubsmarketing erfolgreicher und sogar aufregender machen!

Mögen Sie diesen Inhalt? Weitere Urlaubstipps finden Sie in unserem Geschenk, das Sie diese Saison an die Spitze des Posteingangs (#topoftheinbox) bringen wird.