Letzte Woche haben wir ein Return Path Webinar besucht: “Hilfe! Meine E-Mail wird als Junk markiert”. Zur Information: Return Path ist ein Partner von Mailjet, vor allem was IP Reputation Monitoring angeht. 20% legitimer E-Mails erreichen den Posteingang nicht: wahrscheinlich wissen Sie dies bereits, aber dieser Fakt bestätigt sich mehr und mehr. Es gibt da noch ein paar mehr interessante Zustellbarkeits-Statistiken.

Der Wachstum von Spam in den letzten 20 Jahren

Wichtige Fakten die Sie über E-Mail-Zustellbarkeit wissen sollten1

Der Fakt, dass 90% aller E-Mails als Spam eingestuft werden, wird oft ignoriert. Beachten Sie auch wie sich die Legitimate E-Mail Share entwickelt… So wurde Mailjet geboren: Wegen der hohen Spam Steigerung der letzten Jahre hat sich das E-Mailing Verhalten sehr geändert. Ab jetzt ist das ein Vollzeit Job.

Effekte der Zustellbarkeit mit ROI

Wichtige Fakten die Sie über E-Mail-Zustellbarkeit wissen sollten2

Dieses Beispiel verdeutlicht nur das was Sie bereits wissen: eine niedrigere Zustellbarkeit bedeutet ein niedrigeres Einkommen!

Die Zustellbarkeit steigern

Wichtige Fakten die Sie über E-Mail-Zustellbarkeit wissen sollten3

Genau das sind die Tipps die wir Ihnen geben.

Spam Beschwerden & IP Reputation

Wichtige Fakten die Sie über E-Mail-Zustellbarkeit wissen sollten4

Diese Grafik zeigt den Effekt Ihres “Als Spam Markieren”-Knopfs bezüglich Ihrer IP Reputation. Jetzt verstehen Sie vielleicht besser weshalb Mailjet so anspruchsvoll ist bezüglich Ihrer Metrik. Eine IP Adresse mit einer schlechten Reputation hat oft auch eine schlechte Zustellbarkeit.

Das Webinar war sehr interessant. Return Path hat immer einen pädagogischen Ansatz. Dieser bespricht verschiedene Standpunkte: E-Mail Händler, ISPs, ESPs, etc. So bekommen Sie eine gute Übersicht: sehr hilfreich! Jeder der etwas mit E-Mail-Sending zu tun hat sollte sich die Ressourcen von Return Path hin und wieder mal ansehen.