Nicolas Garnier

Nicolas Garnier

Heute haben wir offiziell das Collaboration Package veröffentlicht. Der 12. September 2018 ist einer der wichtigsten Tage in der Geschichte von Mailjet. Doch es ist viel mehr als das:

Es ist die neue Art, E-Mails zu erstellen und zu versenden. Zusammenarbeit oder Collaboration ist nicht nur einfach eine Produkteinführung. Es ist eine Verschiebung der gesamten E-Mail Industrie!

In diesem Artikel stellen wir Ihnen unser Collaboration Package genauer vor und erklären, warum wir es entwickelt haben.

Die richtige E-Mail Marketing Praxis kann den Unterschied ausmachen. Um zukünftig keine E-Mail Marketing Tipps und Tricks zu verpassen, abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Mailjet Newsletter abonnieren

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

 

Wie Teams heute zusammenarbeiten

Vor einem Jahr haben wir uns angesehen, wie Teams (einschließlich unser eigenes) heutzutage arbeiten. Papier gehört mehr und mehr der Vergangenheit an. Dokumente und Kommunikation finden digital statt. Zahlreiche Teams kommunizierten über Slack, Präsentationen wurden in Google Docs erstellt, Notizen werden in Evernote gemacht, Gruppenzeitpläne wurden in Trello oder Asana verwaltet.

Eine engere Zusammenarbeit und Plattformen, die diese Art der Zusammenarbeit ermöglichten, wurde zur neuen Norm. Der Arbeitsalltag scheint inzwischen in Echtzeit und mit sofortigen Ergebnissen zu funktionieren.

Doch stimmt das wirklich? Wie sieht es im Bereich E-Mail Marketing aus?

Marketing Budgets und Teams wachsen. Heute arbeiten Teams täglich gemeinsam an E-Mail Kampagnen. Bei Unternehmen sehen wir, dass je größer das Team ist, desto mehr stößt die interne Kommunikation an seine Grenzen. Nicht nur interne Mitarbeiter und externe Dienstleister vor Ort müssen sich koordinieren. Wenn dann noch Kollegen in unterschiedlichen Zeitzonen dazu kommen, wird es schnell unübersichtlich. Fehlkommunikation und Zeitverschwendung sind die Folge.

Wir wussten, dass es an der Zeit war, die E-Mail Industrie aus den 2000er Jahren herauszuholen und die Mailjet-Mission fortzusetzen: Die E-Mail Zusammenarbeit endlich möglich machen.

 

Das Mailjet’s Collaboration Package

Zum ersten Mal in der Geschichte der E-Mail können E-Mail Erstellung, -versand und -verwaltung so kollaborativ sein wie die anderen Tools, die wir bereits verwenden und lieben. Denken Sie an Google Doc für E-Mails, aber viel, viel mehr.

 

Zusammenarbeit in Echtzeit & Kommentare

Google Doc ist großartig. Statt verschiedene Textversionen mit “anmutigen” _v2, _v4, _FinaleVersion etc. Titeln hin und her zu schicken, können wir einfach per Kommentarfunktion Verbesserungswünsche kommunizieren oder diese direkt selber vornehmen – und das während andere Kollegen ebenfalls am gleichen Dokument arbeiten. Das spart nicht nur lästigen E-Mail Versand, sondern vor allem auch viel Zeit. Ja, auch wir als E-Mail Marketing Software sind hin und wieder für E-Mail Sparsamkeit 😉.

Mailjets neue Funktionen, E-Mails gemeinsam in Echtzeit zu gestalten und Kommentare und Notizen direkt im E-Mail Editor zugeben, verkürzt die Zeit enorm, um Ihre Kampagne zu validieren.

 

Gesperrte Abschnitte und Anfrage auf Veröffentlichung

Wünschen Sie sich manchmal eine Art Kindersicherung für E-Mails? Ein Tool, das Ihnen ermöglicht, bestimmte Bereiche einfach zu sperren, so dass diese nicht ausversehen geändert oder gar gelöscht werden?

Mit Mailjet stellen Sie nun sicher, dass Ihre E-Mails immer Ihren CI entsprechen und wichtige Bereiche nicht verschwinden, indem Sie den Stil und/oder Inhalt bestimmter Abschnitte sperren.

Sie können zudem einstellen, dass alle gesendeten E-Mails von einem bestimmten Manager genehmigt werden muss, um andere Benutzer daran zu hindern, E-Mail Vorlagen ohne Berechtigung zu veröffentlichen.

 

Granulare Benutzerverwaltung

Wissen Sie eigentlich, wer Zugriff auf Ihre E-Mail Marketing Software hat und was genau er sehen kann? Je mehr Unbefugte Zugang zu kritischen Bereichen haben, desto größer werden die Sicherheitslücken.

Mit Mailjets granularer Benutzerverwaltung bestimmen Sie ganz genau, was jedes Ihrer Teammitglieder sehen, bearbeiten oder veröffentlichen kann.

Psst – sehen Sie sich den heutigen Start auf der Product Hunt Homepage hier an.

 

Warum wir Collaboration Package entwickelt haben

Warum hat Mailjet also einen so großen Schritt nach vorne bei der Zusammenarbeit für E-Mails gemacht?

Es war immer unser Ziel gewesen, die E-Mail Plattform zu sein, auf der Marketer und Entwickler am effektivsten zusammenarbeiten können. Warum? Auch wenn es nach Außen nicht so aussehen mag, so erfordert das E-Mail Marketing viele verschiedene Mitwirkende.

Das Problem: Oftmals arbeiten Menschen, die an E-Mails arbeiten (auch im selben Unternehmen), in Silos. Zusätzlich verwenden sie dabei separate E-Mail Plattformen, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Aus diesem Grund war der erste Schritt von Mailjet die Schaffung einer einzigen E-Mail Plattform. Eine Plattform, auf der Marketer und Entwickler E-Mails so erstellen und versenden, wie sie es wollten:

  • mit einer intuitiven Benutzeroberfläche,
  • einem Drag-and-Drop E-Mail Editor,
  • einer leistungsstarken Vorlagensprachen sowie
  • starke APIs.

Eine All-in-One E-Mail Marketing Lösung für das gesamte Unternehmen.

Mein persönliches Baby war MJML, das E-Mail Framework, das die Programmierung von dynamischen E-Mails bedeutend einfach macht. MJML ist Open Source und von der eigentlichen Mailjet-Plattform getrennt.

Doch getreu unserer Vision haben wir diese Technologie genutzt, um die Zusammenarbeit zwischen Marketern und Entwicklern innerhalb von Mailjet zu erleichtern. Heute können Entwickler eine E-Mail in MJML kodieren und einfach in den Mailjet E-Mail Editor Passport einfügen, von wo aus Marketingspezialisten sie per Drag-and-Drop beliebig bearbeiten können.

 

Was jetzt?

Hier sind wir nun. Ich bin der Meinung, dass Mailjet mit dem Collaboration Package die beste kollaborative E-Mail Plattform auf dem Markt geworden ist.

E-Mail Teams werden immer größer. Agenturen machen E-Mails zu einem großen Teil ihres Angebots. Und Unternehmen müssen E-Mail Kampagnen schneller als je zuvor auf den Markt bringen, um weiterhin erfolgreich zu sein. All dies erfordert eine bessere Zusammenarbeit. Und ich bin stolz darauf, dass wir dies bei Mailjet nun endlich auch für die E-Mail geschafft haben.

Genug der Worte. Probieren Sie unsere neuen Funktionen doch aus. Loggen Sie sich dazu bei Mailjet ein oder eröffnen Sie ein neues Konto:

Anmelde Banner Blo Mailjet

Was denken Sie über unser neue Funktionen speziell für Teams? Teilen Sie uns Ihre Gedanken mit uns auf Twitter mit dem #Collaboration und @Mailjet_de oder schreiben Sie uns eine E-Mail an contact@mailjet.com.