Juliane Heise

// Country Marketing Manager D/A/CH

Egal, vor welchen Herausforderungen Sie stehen, der Wechsel Ihrer E-Mail Marketing Software kann viele Gründe haben. Und vor allem kann er am Anfang eines Prozesses stehen, mit dem Sie nicht nur Ihre Zustellbarkeit und Kundenzufriedenheit verbessern, sondern auch Ihren Umsatz steigern können.

Als effektive und viel gefragte Mailchimp Alternative möchten wir unseren potentiellen neuen Kunden eine Anleitung mit an die Hand geben, um die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten.

Erfahren Sie in diesem Artikel wie Sie den Wechsel einfach und stressfrei bewältigen.

 

 

Von Mailchimp zu Mailjet wechseln in 10 Minuten

Wenn Sie sich für einen Wechsel von Mailchimp zu Mailjet entschieden haben, möchten wir Ihnen im Folgendem zeigen, wie einfach Sie Ihre Kundendaten und E-Mail Vorlagen zuerst exportieren und danach in unserem System integrieren werden.

 

1. Ein neues Mailjet Konto eröffnen

Die Voraussetzungen für einen Wechsel zu Mailjet sind denkbar einfach: Zunächst benötigen Sie ein Mailjet Konto ;). Klicken Sie dazu einfach auf diesem Button:

Anmelde Banner Blo Mailjet

 

2. E-Mail Kontaktlisten aus Mailchimp exportieren

Wenn Sie Ihr Konto erstellt haben, ist es an der Zeit, Ihre Kontaktlisten zu importieren. Führen Sie dazu einfach die folgenden Schritte durch:

1. Loggen Sie sich in Ihr Mailchimp-Konto ein, gehen zum Menü “Audience” und dann zu “View Contacts”

 

2. Klicken Sie auf “Export Audience”. Sie müssen diese Aktion für alle Zielgruppen wiederholen, die Sie exportieren möchten.

 

3. Klicken Sie rechts auf den Button “Export As CSV”, um die Liste als CSV-Datei auf Ihren Computer herunterzuladen.

 

3. E-Mail Kontaktlisten bei Mailjet importieren

Nun gilt es, die eben aus Mailchimp exportieren E-Mail Kontakte in Mailjet zu importieren.

1. Loggen Sie sich in Ihre Mailjet Konto ein und gehen Sie zur Seite “Kontakte” und dann zu “Kontaktlisten”.

Kontaktliste 1

 

2. Klicken Sie im Hauptmenü Ihres Kontos auf “Kontakte” und dann auf “Kontaktliste erstellen”.

Kontaktlisten 2

 

3. Geben Sie den Namen der Kontaktliste ein und klicken Sie auf “Kontakte manuell einfügen oder Datei hochladen”.

Kontaktliste benennen

 

4. Fügen Sie nun die E-Mail Adressen und Daten Ihrer Kontakte ein oder laden Sie die CSV-Datei hoch, die Sie zuvor exportiert haben.

Kontaktliste importieren

 

5. Ordnen Sie die Felder in Ihrer CSV-Datei den Feldern in der Mailjet-Datenbank zu.

Kontaktliste anpassen

 

6. Denken Sie daran, auch Ihre ausgeschlossenen Kontakte zu importieren, um sicherzugehen, dass Sie diese nicht irrtümlich zu Ihrer aktiven Sendeliste hinzufügen. Exportieren Sie dafür Ihre abgemeldeten Kontakte und importieren diese anschließend bei Mailjet.

 

4. Importieren Sie Ihre HTML-Vorlagen

Das Erstellen von E-Mail Vorlagen, die Ihren Lesern vertraut sind und gute Ergebnisse erzielen, ist durchaus harte Arbeit und kann sehr zeitintensiv sein.

Umso wichtiger ist es, dass Sie Ihre bereits erprobten und funktionierenden Vorlagen auch nach dem Wechsel Ihrer Anbieters weiterverwenden – auch um Ihrem Markenstil treu zu bleiben.

Bei Mailjet ist es daher sehr einfach, HTML-Vorlagen zu importieren. Und so funktioniert es:

1. Gehen Sie in Ihrem Mailchimp-Konto auf die Seite “Template”.

2. Wählen Sie das Dropdown-Menü der zu exportierenden Vorlage und klicken Sie auf “Export as HTML”.

Mailchimp

 

3. Gehen Sie in Ihrem Mailjet-Konto im Hauptmenü zu “Kampagnen” und klicken Sie auf “Meine Templates”. Klicken Sie dann auf “Neue Vorlage erstellen”.

Bei Mailjet E-Mail Vorlagen hochladen

 

4. Klicken Sie rechts oben auf den “Neue Vorlage erstellen”-Button, dann auf den Reiter “Mit HTML erstellen” und klicken Sie anschließend auf “HTML-Datei importieren”.

E-Mail Vorlage bei Mailjet hochladen Auswahl

 

5. Wählen Sie nun die gewünschte Datei hoch, die Sie zuvor bei Mailjet exportiert haben.

 

Überprüfen Sie auch Funktionalität und Design Ihrer Vorlage mit Hilfe von Mailjets E-Mail Vorschau. Hier können Sie sich Ihre E-Mail auf verschiedenen Endgeräten ansehen.

 

5. Laden Sie Ihre Statistiken herunter

Es ist nicht möglich, Ihre Statistiken von Mailchimp nach Mailjet zu übertragen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Fortschritte im Auge behalten.

Klicken Sie in Ihrem Mailchimp-Konto auf “Report” und wählen Sie dann “Download All Reports”.

 

Das war’s.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Absenderdomänen und Adressen validieren, um Ihre E-Mails im Posteingang Ihres Empfängers zu sehen, und richten Sie Ihre SPF-, DKIM- und DMARC-Datensätze ein, um die bestmögliche Zustellbarkeit zu gewährleisten ;)

Müssen Sie auch von Mandrill’s API auf Mailjet migrieren? Hier gehts zum Guide.

 

Was jetzt?

Sie wissen nun, wie Sie Ihr E-Mail Marketing von Mailchimp zu Mailjet transferieren und wie die ersten Schritte auf der neuen Plattform aussehen.

Dies ist allerdings erst der Anfang. Mailjet bietet Ihnen eine Vielzahl an Funktionen und Optionen, um Ihre E-Mails und deren Versand zu optimieren.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was mit Mailjet möglich ist, besuchen Sie unsere Dokumentations- und FAQ-Bereiche und unseren umfangreichen Blog, um die besten Tipps und Tricks zu finden.

Warum probieren Sie Mailjet nicht direkt aus? Loggen Sie sich in Ihr Konto ein oder erstellen Sie eins kostenlos.

Anmelde Banner Blo Mailjet