Miles DePaul

Marketing Manager, North America

E-Mail Marketing wird zunehmend zu einer Teamaufgabe, seitdem sich die E-Mail von einfachen Text-Memos über HTML Layouts bis hin zu dynamischem Content entwickelt hat. Inzwischen sind mehr Personen an jeder einzelnen Kampagne beteiligt als je zuvor.

Es ist Zeit für eine Bestandsaufnahme: wer gehört zu Ihrem Team und spielt welche Aufgabe?

In diesem Artikel schauen wir uns die 5 Personen an, die Unternehmen in Ihrer E-Mail Marketing Abteilung benötigen, um erfolgreiches E-Mail Marketing zu betreiben.

 

E-Mail Marketing ist ein „Teamsport“

Werfen Sie einen Blick in Ihren Posteingang. An jeder E-Mail, die Sie sehen, waren durchschnittlich 11 Personen beteiligt, die dafür gesorgt haben, dass die E-Mail ansprechend designt ist, die richtigen Botschaften vermittelt, sich perfekt in ihren Posteingang einfügt („adapts perfectly to your inbox“), für Sie personalisiert ist und genau zum richtigen Zeitpunkt versendet wurde. Wer im Unternehmen bei der E-Mail Erstellung involviert ist

Antworten auf die Frage “Wer genau in Ihrem Unternehmen ist bei der E-Mail Erstellung involviert”. Untersuchung von Mailjet, 2018.

 

Klingt nach einer ganzen Menge Personen innerhalb des E-Mail Marketing Teams, oder?

Wenn Sie Ihre eigenen E-Mail Marketing Kampagnen versenden, ist es wichtig genau zu wissen,

  • wer diese einzelnen Personen sind,
  • welche Fähigkeiten für jede Rolle benötigt werden
  • wann sie am besten in den Prozess eingebunden werden sollten.

Wir haben eine (unvollständige) Liste für die verschiedenen Rollen in Ihrem E-Mail Marketing Team erstellt. Letztendlich ist Ihr Team natürlich einzigartig, betrachten Sie also die Qualifikationen, die jede Person mit einbringt.

  1. Der E-Mail Stratege
  2. Der E-Mail Designer
  3. Der Redakteur
  4. Der E-Mail Entwickler
  5. Der Datentechniker („Data Engineer“)

 

 

Die wichtigsten Positionen innerhalb der E-Mail Marketing Abteilung

1. Der E-Mail Stratege

Die meisten unserer Blogposts beginnen mit der Empfehlung, eine E-Mail Marketing Strategie zu erarbeiten. Hier geben wir Ihnen als wichtigsten Tipp für das ideale E-Mail Marketing Team: Sie sollten einen E-Mail Strategen dabei haben!

Um zu vermeiden, dass Sie eine der vielen Marken werden, die E-Mails ohne eine schlüssige Strategie oder sogar vollkommen planlos versenden, brauchen Sie jemanden in Ihrem E-Mail Marketing Team, der das große Ganze im Blick behält. Der E-Mail Stratege ist von Anfang bis Ende involviert, von der Entscheidung, welche Rolle die E-Mail in Ihrem Unternehmen einnimmt bis hin zu den endgültigen Worten in einer Kampagne.

Bei Mailjet arbeiten wir eng mit den E-Mail Strategen unserer Kunden zusammen, um ihnen dabei zu helfen, die Grundlagen der E-Mail Marketing Strategie genau zu durchdenken.

Abhängig von Ihrem Unternehmen bedeutet dies

 

Fallbeispiel: Product Hunt

Bei Product Hunt beispielsweise ist der E-Mail Stratege dafür verantwortlich, sich darüber Gedanken zu machen, wie die E-Mail in das Marketing das Unternehmens, sein Produkt und seinen Wert für Partner hineinpasst.

Zum Beispiel: Welche Strategie steht hinter dem täglichen Newsletter? Wann sollte dieser am besten versendet werden, um eine optimale Öffnungsrate zu erzielen? Welche Arten von E-Mail Betreffzeilen funktionieren am besten? Sollte diese oder der Inhalt personalisiert werden? Wenn ja, wo und wie wird personalisiert?

Ebenso muss der E-Mail Stratege bei Product Hunt erwägen, wann E-Mail Benachrichtigungen an die Empfänger verschickt werden sollen. Soll jedes Mal eine E-Mail versendet werden, wenn das Produkt mit gefällt mir markiert oder bewertet wird? Vielleicht sollte es eine tägliche Zusammenfassung von neuen Followern und positiven Bewertungen geben, oder vielleicht sollten Nutzer selbst entscheiden können, welche Benachrichtigungen sie gern erhalten möchten.

 

Es gibt offenbar endlos viele Fragen, besonders für eine Marke wie Product Hunt, in der die E-Mail so eng mit der Marketing- und Produktstrategie verknüpft ist. Die gleichen Fragen können Sie sich vermutlich auch für Ihre Marke stellen, ob Sie E-Mails über abgebrochene Warenkörbe verschicken oder welche Daten Sie dafür verwenden können, die Empfänger zu segmentieren.

Letzten Endes brauchen Sie in Ihrem E-Mail Marketing Team einen Strategen, der die Kontrolle über Ihre E-Mail Kampagnen behält und sicherstellt, dass diese beständig Ihre Ziele voranbringen.

 

Unsere Tipps für E-Mail Strategen

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre E-Mail Kampagnen durch die Verwaltung von Benutzerrollen und -rechte.

Bei Mailjet verschiedene Rollen zuweisen

Mailjet Funktion: Jeden Benutzer eine spezifische Rolle zuweisen.

 

Passen Sie die Befugnisse jedes Teammitglieds individuell an und verschicken Sie niemals eine Kampagne, ohne dass diese vom Strategen final freigegeben wurde.

Benutzerrollen und -berechtigungen zuweisen bei Mailjet

Möglichkeit bei Mailjet, Benutzern individuelle Rechte und Rollen zuzuweisen.

 

Sie möchten diese Funktion ausprobieren und Ihrem Team spezifische Berechtigungen geben? Dann probieren Sie Mailjet kostenlos aus:

Anmelde Banner Blo Mailjet

 

2. Der E-Mail Designer

Die Aufgabe eines Designers ist es, sich um das „Look and Feel“ der E-Mail zu kümmern. Im Gegensatz zu herkömmlichem Webdesign, Social Media Design, Printdesign usw., erfordert das E-Mail Design allerdings Erfahrung darin, wie das Layout auf verschiedenen Endgeräten angezeigt wird.

Dies erfordert eine enge Abstimmung mit dem Entwickler und E-Mail Strategen, um sicherzustellen, dass das Design nicht nur auf allen Geräten responsive ist, sondern auch in den verschiedenen E-Mail Programmen wie beispielsweise Gmail, Outlook und den verschiedenen mobilen Anwendungen.

Der E-Mail Designer ist schließlich dafür verantwortlich, die Vorstellungen des Strategen in verschiedene Vorlagen zu übersetzen. Diese sollen:

  1. die Botschaft bestmöglich vermitteln
  2. zur Marke und dem Corporate Design passen
  3. flexibel mit verschiedenen Arten und Längen von Content nutzbar sein, auch mit langen Texten sowie großen Bildern, GIFs und Videos
  4. Variablen für die Segmentierung und Personalisierung enthalten.

Beispiel für eine personalisierte E-Mail Kampagne

Beispiel für eine Willkommens-E-Mail mit der Variable Vorname.

 

Die Zuständigkeit des E-Mail Designers beinhaltet:

  1. Die Zusammenarbeit mit dem E-Mail Strategen, um das Kernziel jeder Kampagne zu identifizieren
  2. Das Design der ersten Vorlage und Layouts für jede Kampagne und jeden Workflow
  3. Die Einheitlichkeit in der Marke und der Botschaft über alle Kampagnen überwachen und sicherstellen, dass alle Änderungen an der Marke (beispielsweise am Logo, den Farben oder der Tagline) zeitnah auf alle Plattformen übertragen werden

mehrstufige E-Mail Automatisierung am Beispiel der Reaktivierung eines Warenkorbabbrechers

Beispiel für einen E-Mail Workflow im Szenario „Benutzer hat Produkte in den Warenkorb getan, jedoch nicht gekauft und den Onlineshop verlassen.

 

Unsere Tipps für E-Mail Designer

Nutzen Sie einen Drag-and-Drop E-Mail Editor, um Änderungen von einer Vorlage auf alle anderen zu übertragen.

Passport, der vielseitige Drag-and-Drop E-Mail Editor

Blick in den E-Mail Editor von Mailjet.

 

Wenn Sie beispielsweise Ihr Logo oder Bannerbild in der E-Mail aktualisieren, können Sie bei Mailjet mit einem Klick diese Änderung auf alle anderen relevanten E-Mail Vorlagen übertragen.

 

3. Der Redakteur

Natürlich sind alle unten genannten Aufgaben und erst recht die ersten beiden vorgestellten Rollen von erheblicher Bedeutung für Ihr E-Mail Marketing Team. Angesichts des heutigen Marketings ist der Copywriter jedoch vielleicht die wichtigste Person in der Abteilung.

Der E-Mail Designer mag sich darüber lustig machen, der Stratege wird darauf hinweisen, dass das Gesamtpaket entscheidend ist – und prinzipiell ist das richtig. Das gesamte E-Mail Marketing Team trägt zum Erfolg bei, letztendlich ist es jedoch die richtige Nachricht in gut geschriebenem Text, die den Unterschied macht.

Auch wenn die E-Mail in reinem Text gehalten ist und jede Personalisierung fehlt, kann ein überzeugender Inhalt zur höchsten Interaktion in jeder Kampagne sorgen.

Gutes Design mit schlechtem Text? Persönliche Nachricht mit schlechtem Text? Beide Varianten werden wahrscheinlich zu Schweigen im Wald führen.

Unrelevante E-Mails ist der Hauptgrund warum sich Empfänger von einem Newsletter austragen. Untersuchung von MarketingSherpa.

 

Ein Dankeschön an Neil Patel für das unten eingebundene Video, in dem es darum geht, was gutes Copywriting ausmacht und wie gute Texte zur Verbesserung Ihrer Conversions führen können. Und das gilt nicht nur für Ihre E-Mails, sondern auch für Ihre Landing Pages, Social Media Posts usw.

 

In einem E-Mail Marketing Team ist in der Regel mehr als eine Person für die Erstellung der Texte verantwortlich, besonders im Fall von Newslettern, für die Content aus verschiedenen Quellen im Unternehmen aggregiert wird.

Mehr Personen im Redaktionsteam können mehr Produktivität und mehr kreative Ideen erzeugen. Die Gefahr liegt jedoch in einer uneinheitlichen Botschaft. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Hauptverantwortlichen zu bestimmen, der dafür verantwortlich ist, den Content zu koordinieren, Aufgaben zu verteilen, eine einheitliche Ansprache sicherzustellen und die finale E-Mail Korrektur zu lesen.

 

Unser Tipp für E-Mail Redakteure/Copywriter

Copywriting ist ein Mannschaftssport. Sorgen Sie mit geeigneten Tools dafür, dass die Arbeit einfacher, schneller und gemeinschaftlicher („collaborative“) wird. Die Zusammenarbeit in Echtzeit und die Kommentarfunktion direkt im Tool von Mailjet ermöglichen es allen Redakteuren, sich gleichzeitig in die Arbeit zu stürzen und parallel den Content für Ihre kommenden E-Mail Kampagnen zu erstellen.

E-Mail Inhalte kommentieren und Team Feedback geben bei Mailjet

 

4. Der E-Mail Entwickler

Der Entwickler kommt in verschiedenen Phasen der Planung und Implementierung einer E-Mail Kampagne ins Spiel.

  1. Er arbeitet von Anfang an eng mit dem E-Mail Strategen und dem Designer zusammen, um sicherzustellen, dass das Ziel jeder E-Mali Kampagne mit den existierenden Variablen umsetzbar ist.
  2. Der Entwickler gewährleistet außerdem, dass das Design tatsächlich auf verschiedenen Geräten und in verschiedenen E-Mail Programmen responsive angezeigt wird.
  3. Übernimmt er die Kontrolle über die Optimierungsmaßnahmen, um dafür zu sorgen, dass beispielsweise die Segmentierung korrekt eingebunden wurde und notwendige Integrationen aktiv sind.

Mit so vielen möglichen Anbindungen an Ihren E-Mail Service Provider, vom CRM bis zu Ihrer E-Commerce Plattform und Datenaggregatoren („data aggregators“), ist es inzwischen umso wichtiger (und komplizierter) sicherzustellen, dass Ihr E-Mail „Stack“ („Stack“) perfekt funktioniert und alle notwendigen Tools für die nächsten Kampagnen optimiert wurden.

Wenn die Erstellung von gutem Content die Grundlage einer guten Kampagne ist, ist eine gute Integration das i-Tüpfelchen, das für eine großartige E-Mail Marketing Kampagne sorgt. Sie ermöglicht die Personalisierung, die detaillierte Analyse und Pflege, die eine gute Kampagne in eine großartige Kampagne verwandeln kann.

Wichtige E-Mail Marketing Kennzahlen bei Mailjet analysieren

Der Entwickler arbeitet außerdem eng mit dem Designer zusammen, um sicherzustellen, dass die E-Mail Vorlage

  1. gut aussieht
  2. zur Marke passt
  3. über alle Plattformen responsive ist

Früher war dies sehr schwierig, da die meisten Posteingänge erheblichen Beschränkungen unterworfen waren. Zum Beispiel lassen die meisten Posteingänge keine Videos zu. Bilder werden in der Folge verändert dargestellt und Schriftarten funktionieren mitunter nicht.

 

MJML

Reponsive E-Mail Sprache wie MLML entstanden, um diesen Prozess deutlich zu vereinfachen. Sie stellen sicher, dass eine Codezeile auf jeder Plattform ein gutes, responsives Design erzeugt. Während HTML E-Mails scheinbar endlose Zeilen an Code erfordern, um die Anforderungen aller Plattformen zu bedienen, erzielen Sprachen wie MJML dasselbe Ergebnis in nur einem Bruchteil des Codes.

Gemeinsam mit Mailjet vereinfacht MJML die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern, Designern und Strategen erheblich. MJML kann mit Hilfe von Drag-and-Drop angepasst werden, nachdem der Entwickler den Code fertig gestellt hat und die Marketer eingreifen, um den Content zu erstellen.

Transaktionale E-Mails mit MJML erstellen

MJML Code einer Transaktionalen E-Mail.

 

Unsere Tipps für E-Mail Entwickler

Dieser Tipp wird Sie nicht überraschen: Schauen Sie sich auf jeden Fall MJML an, wenn Sie mit der Sprache noch nicht vertraut sind. MJML ist automatisch auf den meistverwendeten E-Mail Clients responsive und ermöglicht es Ihnen, weniger Code zu schreiben.

So sparen Sie Zeit und programmieren effizienter. Um das meiste aus MJML herauszuholen, treten Sie gern unserem MJML Slack Channel bei.

 

5. Der Data Engineer

Der Data Engineer schließlich spielt eine entscheidende Rolle dabei,

  1. den Entwickler dabei zu unterstützen, das meiste aus den Integrationen herauszuholen
  2. dem E-Mail Strategen dabei zu verstehen, die Performance der Kampagnen einzuordnen

Es ist eine Sache für den Entwickler und den Strategen, eine [First Name] Variable einzubauen, ein personalisiertes Bild oder eine Nachricht, die auf einem Segment basiert. Es jedoch eine ganz andere Sache sicherzustellen, dass Sie die richtigen Daten in die richtige E-Mail einbinden.

Um zu verhindern, dass Sie leere Felder in Ihrer E-Mail Kampagne haben oder im schlimmsten Fall die Segmentierung schiefläuft, sollten Sie einen Data Engineer in Ihrer E-Mail Marketing Abteilung haben.

Diese Rolle wird sicherlich über die eigentliche E-Mail hinausgehen und alle Ihre Kommunikationskanäle beinhalten. Besonders die E-Mail bietet ein erhebliches Potenzial, wenn Daten dafür verwendet werden, dass die richtige Nachricht die richtigen Empfänger zur richtigen Zeit erreicht.

Der Data Engineer schaut sich außerdem die Performancedaten an. Dies tut er, um

  1. zukünftige E-Mail Kampagnen zu verbessern
  2. Chancen zu identifizieren
  3. Kampagnen mit Daten noch weiter zu personalisieren und optimieren.

Warum ist die Analyse der Performancedaten wichtig?

Indem Sie für jede Kampagne die Daten auswerten, finden Sie beispielsweise heraus, welche

  • Zeiten und Wochentage am besten funktionieren
  • E-Mail Betreffzeilen die höchsten Öffnungsraten haben
  • Personalisierung am erfolgreichsten ist

 

Unsere Tipps für Data Engineers

Schauen Sie sich Mailjets lange List an Integrationen an, um herauszufinden, wie Sie mir Hilfe von Daten erfolgreiche E-Mail Kampagnen erstellen.

 

Ihr E-Mail Marketing Team ist einzigartig

Letztendlich ist Ihre E-Mail Marketing Abteilung einzigartig. Vermutlich werden die oben genannten fünf Rollen Ihr Team nicht perfekt abbilden.

Vielleicht haben Sie einen Projektmanager, der die Aufsicht über die gesamte Kampagne hat und die Verantwortung dafür, wann ein Template vollständig und für die Veröffentlichung bereit ist. Oder Sie haben eine Agentur, die Ihre Kommunikation und Ihr Branding für Sie betreut und so einen besonderen Zugriff auf Ihre E-Mail Kampagnen und Vorlagen benötigt.

Beispiel für die Benutzerverwaltung bei einer Agentur mit verschiedenen Kunden.

 

Vielleicht haben Sie auch einen Customer Success Manager, der regelmäßig die Kampagnen überprüft und sicherstellt, dass Sie Ihre E-Mails auch korrekt versenden. Wie auch immer Ihr E-Mail Marketing Team aussieht, es ist eine Gruppe von Personen, die dafür sorgt, dass Ihre Kampagnen laufend Interaktionen erzeugen und Ihren Umsatz erhöhen.

Doch zu viele Unternehmen verlassen sich hier nur auf eine Person. Dies gilt es zu vermeiden. Entscheidend ist, dass Sie Ihre E-Mail Marketing Aktivitäten gut streuen und einen Backup Plan haben. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass bei einem krankheits oder urlaubsbedingten Personalausfall, die Erstellung und Versand Ihrer Kampagnen sichergestellt ist.

Ergebnisse der Umfrage die größten E-Mail Marketing Herausforderungen

Fehlende interne Ressourcen sind eines der Hauptherausforderungen für E-Mail Marketing Teams. Jedes vierte Unternehmen hatte 2016 hier Probleme. Untersuchung von DMA

 

Was jetzt?

Schauen Sie sich unser neues Collaboration Package an und finden Sie heraus, wie Sie einfacher im Team E-Mails erstellen und versenden können. In diesem Post erfahren Sie außerdem, welche Collaboration Tools wir bei Mailjet verwendet. Vielleicht inspirieren Sie zu eigenen Ideen, wie Sie Ihr E-Mail Marketing Team so stark wie nie machen können.

Anmelde Banner Blo Mailjet