Marketing Automation per E-Mail wird von immer mehr Unternehmen eingesetzt und hat sich in den letzten Jahren zu einen der beliebtesten Marketing-Tools entwickelt. Noch nie war es so einfach auf das Verhalten von Kunden zu reagieren oder zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte E-Mail zu versenden. Mit gut durchdachten automatisierten E-Mails steigern Sie die Kundenbindung und das Vertrauen Ihrer Kunden und erlangen einen auf individuelle Bedürfnisse ausgerichteten Kundenservice.

 

Was ist E-Mail Marketing Automation?

E-Mail Marketing Automation beschreibt die Automatisierung der Kundenkommunikation via E-Mail. Es bezeichnet den automatischen Versand von E-Mails, die durch ein bestimmtes Ereignis oder eine bestimmte Reaktion Ihrer Kunden ausgelöst werden. Mit Autoresponder E-Mails begrüßen Sie neue Newsletter-Abonnenten, belohnen die Treue langjähriger Kunden oder reagieren auf bestimmte Ereignisse und Aktivitäten. Daher werden diese Art von E-Mails auch oft Trigger E-Mails genannt.

Obwohl Marketing Automation per E-Mail gewisse Gemeinsamkeiten mit transaktionalen E-Mails hat – sie stimmen darin überein, dass sie event- und verhaltensbasiert sind, die Erstellung einmalig erfolgt und der Versand automatisiert geschieht – sind diese eher dem Bereich E-Mail Marketing zuzuordnen. Anders als beispielsweise Newsletter, die sich auf die einseitige Kommunikation von Neuigkeiten, Produktvorstellungen und Angebote konzentrieren, steht bei der Marketing Automation der Kundendialog mit individuellen Nachrichten im Mittelpunkt. Die Kunden werden dabei auf Grundlage bereits bestehender Daten selektiert und mit einer zuvor definierten Dialogstrecke angesprochen.

Um solche automatisierten E-Mails zu versenden, werden im Systembackend das E-Mail Design, der Inhalt, die vorgefertigten Ereignisse und Versandzeitpunkt festgelegt.

Es existieren zwei Arten von automatisierten Marketing E-Mails: Trigger E-Mails und Lifecycle E-Mails. Bei Trigger-Mailings erfolgt der Versand, sobald der Empfänger eine bestimmte, vordefinierte Aktion, wie Registrierung oder Kauf durchführt. Lifecycle-Mailings wiederum werden zu einem zuvor festgelegten Zeitpunkt an den Empfänger versendet. Das kann beispielsweise sein Geburtstag, eine längere Interaktivität, Produktumfrage oder ein Jubiläum sein.

Automatisierte E-Mail Prozesse, sind zudem einstufig oder mehrstufig. Versenden Sie beispielsweise nach jeder Bestellung eine automatisch generierte Bestellbestätigung an Ihre Kunden, spricht man von einer einstufigen E-Mail Automation. Handelt es sich etwa um eine ganze Reaktivierungs- oder Willkommens-Serie  wird hingegen ein mehrstufiger automatisierter Prozess eingesetzt.

mehrstufige E-Mail Automatisierung am Beispiel der Reaktivierung eines Warenkorbabbrechers
 

So profitieren Sie von
automatisierten E-Mails

Das Versenden von automatisierten E-Mails hat zahlreiche Vorteile. Durch die automatisierten Prozesse haben Sie eine hohe Zeitersparnis. Da die betreffende E-Mail Kampagne nur einmal erstellt werden muss, entfallen nachträgliche Anpassungen sowie das Anstoßen des Versandes. Sie können sich stattdessen auf andere Aufgaben, wie die Optimierung Ihrer Produkte und die Weiterentwicklung Ihres Unternehmen konzentrieren.

Zusätzlich garantiert die Marketing Automation eine durchgehend, lückenlose Kommunikation mit Ihren Kunden, unabhängig davon ob Ihre Mitarbeiter krank oder im Urlaub sind. Mithilfe der Segmentierung Ihrer Listen und der bereits vorhandenen Daten erfolgt Ihre Marketing Automation zielgruppenspezifisch und ist auf die Bedürfnisse jedes Kunden angepasst.

Außerdem reagieren Sie in Echtzeit auf die Verhaltensweisen Ihrer Kunden, ohne selber aktiv werden zu müssen. Auf diese Weise sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden bestmöglich informiert und betreut sind. So schaffen Sie eine langfristige Kundenbindungen und verhindern, dass Ihre Kunden und E-Mail Empfänger frühzeitig inaktiv werden.

Durch die kontinuierliche Kommunikation mit Ihren Kunden erzielen Sie bessere Umsätze und steigern Ihre Konversionraten erheblich. Auch Ihre Öffnungsraten und Klickraten profitieren von diesen Trigger E-Mails und sind weitaus höher als bei anderen Arten von E-Mails.

 

Grundlagen der Marketing Automation

Bei automatisierten E-Mails gibt es einige Regeln, die zu beachten sind. Damit Ihre Trigger E-Mail zum Erfolg wird, überlegen Sie sich zunächst eine E-Mail Strategie und gehen Sie dann zum Inhalt über. Arbeiten Sie mit Personalisierung und Segmentierung und Optimieren Sie Ihre Marketing Automation mithilfe von ausführlichen Analysen.

 

Startschuss: Entwickeln Sie eine E-Mail Strategie

Automatisierung im E-Mail Marketing sollte gut durchdacht werden, damit keine Probleme oder Unklarheiten bei der Durchführung der unterschiedlichen automatisierten Prozesse auftreten. Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Prozesse und Abschnitte, die Sie automatisieren wollen. Da besonders mehrstufige Marketing Automation sehr umfangreich ist, ist es wichtig eine klare Struktur zu entwickeln. Legen Sie genau fest, für welches Ereignis welche Serie ausgelöst werden soll und welches konkrete Ziel Sie mit der jeweiligen automatisierten E-Mail Kampagne verfolgen. Mögliche Ziele sind:

Leiten Sie daraufhin passende Inhalte je nach Art Ihres Empfängers ab. Hierbei ist der Customer Life Cycle eine gute Hilfestellung.

 

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Mailjet Newsletter abonnieren

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

 

Customer Life Cycle

Der sogenannte Customer Life Cycle wird im Marketing genutzt, um Kunden verschiedenen Phasen zuzuordnen. So ist es möglich, die aktuellen Kundenbedürfnisse abzuleiten, individuelle Inhalte zu erarbeiten und eine zielgerichtete Ansprache dieser Kunden vorzunehmen.

Diagramm des Customer Life Cycles
Im Customer Life Cycle beginnt die automatisierte E-Mail Kommunikation mit einem Nutzer, der an Ihren Produkten interessiert ist. Ihr Ziel ist es nun mithilfe der Marketing Automation, diese Person so zu bespielen, dass dieser zu einem Neukunden wird.

Ihre Neukunden erhalten wiederum automatisierte E-Mails, die auf den ersten Einkauf des Kunden abgestimmt werden. Inhalte solcher E-Mails könnten beispielsweise das Fragen nach Feedback sein oder Produktempfehlungen. So wird die Kundenbindung erhöht und Ihre Neukunden werden animiert einen weiteren Einkauf zu tätigen und entwickeln sich so zum Bestandskunden.

Die Phase der Bestandskunden, ist die Phase in der Sie Ihre Kunden solange wie möglich halten wollen. Hier versuchen Sie mit automatisierten Prozessen Ihre Kundenbindung noch weiter zu stärken. Versenden Sie in dieser Phase zum Beispiel automatisierte Danksagungen, Geburtstags- oder Jubiläums-E-Mails oder nutzen Sie die Form der Marketing Automation, um Cross und Up-Selling zu betreiben.

Die letzte Phase in dem Customer Life Cycle ist die Phase des interaktiven Kundens. Das Ziel ist es mit automatisierten Reaktivierungskampagnen Ihre Kunden zurück zum Leben zu erwecken und diese wieder in einen Bestandskunden zu verwandeln.

 

Bleiben Sie der E-Mail Personalisierung und Segmentierung treu

Nachdem Sie Ihre Mailing Strategie festgelegt haben, empfehlen wir Ihnen eine ausführliche Segmentierung und Personalisierung Ihrer E-Mail Kampagnen vorzunehmen. Mithilfe des Customer Life Cycles wurden Ihre Kunden bereits in einzelne Segmente eingeteilt. Jetzt geht es darum diese Segmente nochmals genau zu spezifizieren. Analysieren Sie ob sich in diesen Segmenten weitere Untergruppen bilden lassen. Je genauer Sie Ihre Kunden segmentieren, desto einfacher wird Ihnen die Personalisierung Ihrer automatisierten E-Mails fallen.

Personalisieren Sie Ihre Inhalte indem Sie Ihre bereits gesammelten demografischen, geografischen und verhaltensbezogenen Daten nutzen. Arbeiten Sie mit individuellen Ansprachen und Produktempfehlungen. Versenden Sie Geburtstags-E-Mails und stellen Sie sicher, dass auch Ihre automatisierten E-Mails so individuell wie Möglich gestaltet werden und Ihren Kunden einen Mehrwert bieten.

 

Inhalt

Neben der Personalisierung Ihres Inhaltes ist es auch von großer Bedeutung, Ihr Corporate Design und eine einheitliche Sprache in Ihrer automatisierten E-Mail Kampagne zu bewahren.
Automatisierte E-Mails sollten Ihre Handschrift tragen und den Empfängern ein konsistentes Markenerlebnis bescheren. So bauen Sie Vertrauen zu Ihren Kunden auf und steigern Ihre Öffnungsraten.

Setzen Sie bei automatisierten E-Mails zusätzliche auf ein responsives Design, sodass Ihre E-Mails auch auf Mobilfunkgeräten gelesen werden. Optimieren Sie Ihre Inhalte für alle E-Mail Clients, um Probleme beim Anzeigen der E-Mail zu vermeiden.

 

Ergebnisse analysieren

Wie auch bei allen anderen E-Mail Kampagnen ist es wichtig, regelmäßige Analysen durchzuführen, um potenzielle Schwachstellen zu erkennen. Optimieren Sie diese Schwächen und entwickeln Sie auch Ihre automatisierten E-Mail Kampagnen ständig weiter. Durch das Testen mehrer Varianten wie den Versandzeitpunkt, den Betreff oder den Call-to-Action finden Sie für jedes Segment die erfolgreichste Version und steigern so Ihre Öffnungs-, Klick- und Konversionraten.

 

Welche Arten von Marketing Automation per E-Mail gibt es?

Automatisierung im E-Mail Marketing ist sehr umfassend und es gibt viele verschiedene Prozesse und somit Arten von E-Mails, die es gilt zu automatisieren. Umso mehr automatisierte E-Mail Kampagnen Sie verschicken umso mehr Zeit und Kosten zu sparen Sie ein. Im Folgenden haben wir Ihnen die bekanntesten Marketing Automation aufgelistet.

 

Die Marketing Automatisierung kann dank kundenorientierten Customer Journeys Ihre Kundenbeziehungen stärken und Ihren ROI steigern. In diesem weiterführenden Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen. Um den Guide kostenlos herunterzuladen, klicken Sie einfach auf folgendes Bild:

 

Willkommens-E-Mail

Die Willkommens- E-Mail ist wohl einer der bekanntesten Arten von automatisierten E-Mails. Diese E-Mail wird oft nur kurze Zeit nach der erfolgreichen Registrierung auf einer Webseite oder auch nach einer Newsletteranmeldung versendet. Das Ziel der Willkommens-E-Mail ist es, den Nutzer zu begrüßen und Ihn Schritt für Schritt mit Dienstleistungen, Produkten und dem Unternehmen vertraut zu machen, sodass es letztendlich zu einem ersten Einkauf kommt.

Außerdem geht es bei dem Versand von Willkommens-E-Mails darum, den Nutzer dazu zu bringen seine Kontaktinformationen zu vervollständigen. So erhalten Sie wertvolle Daten über die Interessen Ihres Nutzers und identifizieren frühzeitig welche Sonderangebote und Rabattaktionen für diesen Kunden geeignet sind.

automatisierte Willkommens-E-Mail
 

Transaktionen

Auch transaktionale E-Mails gehören zu den automatisierte Prozessen im E-Mail Marketing. Diese werden automatisch an einen Kunden versandt, sobald der Kunde eine Transaktion wie beispielsweise eine Buchung oder einen Einkauf getätigt hat. E-Mails wie Bestell-, Zahlungs- aber auch Versandbestätigungen gehören zu dieser Art von E-Mails.

Der Inhalt und das Ziel von transaktionalen E-Mails ist klar bestimmt. Sie sollen in erste Linie Informationen zu der jeweiligen Transaktion übermitteln und enthalten oft vertrauliche Daten und keinen oder nur einen geringen Anteil an Marketinginhalten. Durch die Automation Ihrer transaktionalen E-Mails reagieren Sie in nur wenigen Minuten auf die Transaktionen Ihrer Kunden. So bauen Sie ein hohes Vertrauen zu Ihren Kunden auf und steigern Ihre Reputation.

automatisierte Transaktions E-Mail
 

Bewertungen & Follow-up E-Mails

Nachdem Ihr Kunde einen Einkauf getätigt hat, bietet es sich an einige Zeit später eine automatisierte E-Mail zu versenden. Bitten Sie Ihren Kunden eine Bewertung zu dem gekauften Produkt oder der in Anspruch genommen Dienstleistung abzugeben. Durch den Versand von Bewertungs- oder auch Follow-up E-Mails zeigen Sie, dass Ihnen die Zufriedenheit Ihrer Kunden wichtig ist und dass Sie dessen Meinung wertschätzen. Damit signalisieren Sie Vertrauen und Wertschätzung und schaffen einen Dialog auf Augenhöhe.

Nutzen Sie die abgegebenen Bewertungen, um Schwächen aufzudecken und Optimierungen vorzunehmen. Die erlangten Daten helfen Ihnen außerdem dabei zukünftige Kampagnen zu personalisieren. Um Ihre Kunden zu motivieren solch eine Bewertung vorzunehmen, belohnen Sie Ihre Kunden mit einem Gutscheincode.

automatisierte Feedback-E-Mail
 

Cross & Up Selling

Das Potential von automatisierten Produktempfehlungen ist groß. Diese Art von automatisierten E-Mails werden oft durch einen Kauf, eine Anmeldung oder ähnliche Aktionen ausgelöst. Durch die Implementation von individualisierten Empfehlungen motivieren Sie Ihre Kunden Folgekäufe zu tätigen oder sogar höherwertige und höherpreisige Angebote zu kaufen. So steigern Sie Ihre Umsätze und binden Ihre Kunden langfristig an Ihr Unternehmen.

automatisierte Prduktempfehlung
 

Datumsbezogene E-Mails

Datumsbezogene E-Mails sind automatisierte E-Mails die zu bestimmten Anlässen wie einem Jubiläum oder auch Geburtstag versendet werden. Inhalte dieser Art von E-Mails sind oft Danksagungen oder Glückwünsche, die mit einem kleinen Geschenk, wie einem Rabattcode oder Gutschein begleitet werden. Ziel ist es den Kunden Wertschätzung auszusprechen und somit die Kundenbindung, das Vertrauen und die Loyalität zu stärken. Durch das beigefügte Geschenk gibt werden zusätzlich Ihre Conversion Raten erhöht und Ihre Umsätze angekurbelt.

automatisierte Geburtstags-E-Mail
 

Reaktivierungs-E-Mails

Reaktivierungs-E-Mails haben das Ziel Ihre inaktiven Kunden zurück zum Leben zu erwecken und Ihre Produkte und Dienstleistungen wieder in Anspruch zu nehmen. Hierbei ist es wichtig, dass Sie festlegen ab wann ein Kunde als inaktiv gilt. Dies hängt von der natürlichen Lebensdauer Ihrer Produkte und Dienstleistungen ab. Eigenschaften wie fehlende Logins, keinerlei Öffnungs- und Klickraten oder auch veraltete Daten von Ihren Kunden weisen auf eine Inaktivität hin.

Fordern Sie automatisierten Reaktivierungs-E-Mails Ihre Kunden auf, Ihre Daten zu aktualisieren, versenden Sie exklusive Angebote oder Rabattaktionen und fragen Sie Ihren Kunden warum er schon länger keinen Einkauf mehr bei Ihnen getätigt hat. So mehr Sie Ihren Kunden zeigen wie wichtig er Ihnen ist, desto höher ist die Chance, dass dieser zurückkehrt.

automatisierte Reaktivierung
Es zeigt sich das Marketing Automation sehr effektiv ist und Unternehmen viele Vorteile bietet. Bei der Erstellung von automatisierten Kampagnen sollten Sie sich jedoch genügend Zeit nehmen. Überprüfen Sie alle einzelnen Schritte, die Ihre Kunden durchlaufen, planen Sie diese und stimmen Sie die Inhalte jeder automatisierten E-Mail auf die Bedürfnisse Ihrer Empfänger ab.

Nutzen Sie bereits Marketing Automation? Ihre Meinung ist uns wichtig! Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage zu unserem Blog teil und teilen Sie Ihre Ideen, Fragen und Erfahrungen gerne mit uns unter contact@mailjet.com.Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann teilen Sie diesen auf Facebook, Twitter, LinkedIn und XING. Und vergessen Sie nicht unseren Newsletter zu abonnieren :).