Bea Redondo Tejedor

Bea Redondo Tejedor

Head of Content

Die Fußball Weltmeisterschaft 2018 ist nur noch vier Wochen entfernt und die ganze Welt wird einen Monat lang begeistert vor den Bildschirmen sitzen. 32 Länder und 64 Spiele. Warum nutzen Sie so viel Fußball nicht zu Ihrem Vorteil?

Ob Sie mit dem Moment Marketing vertraut sind oder nicht, Ihr Instinkt wird Ihnen vermutlich sagen, dass diese Events eine großartige Möglichkeit darstellen, für Ihre Marke zu werben. Und da haben Sie natürlich recht.

Wie in allen Bereichen gewinnt das E-Mail Marketing auch in der Sportindustrie immer mehr an Bedeutung. Lassen Sie große Sportevents wie die Weltmeisterschaft daher nicht ungenutzt, sondern starten Sie mit der richtigen Strategie durch. Und so geht’s!

Die WM 2018 ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die sich für gelungene E-Mail Kampagnen anbieten. Um keinen spannenden Artikel rund um das Thema E-Mail und Marketing zu verpassen, abonnieren Sie unseren Mailjet Newsletter.

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Mailjet Newsletter abonnieren

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

 

So nutzen Sie die Fußball Weltmeisterschaft für Ihr Marketing!

1. Kennen Sie Ihre Zielgruppe

Es scheint ziemlich einfach zu sein, aber haben Sie beispielsweise Kunden in Frankreich, sollten sie ihnen keine E-Mail mit dem Hashtag #GoGermany! senden. Sie werden das sehr wahrscheinlich nicht amüsant finden.

Veranstalten Sie eine E-Mail Kampagne, sollten die Inhalte personalisiert und Listen segmentiert werden, um so den Abonnenten maßgeschneiderte Nachrichten zuzusenden.

Beispiel Newsletter segmentieren

Beispiel eines Newsletter-Anmeldeformular mit Segmentierungsfunktion 

 

Es bedeutet auch zu wissen, wie er sich mit Ihrer Marke verbunden fühlt, in welchem Fall es eine E-Mail öffnet oder was seine Lieblingsprodukte sind, indem Sie bisherige Einkäufe analysieren.

Segmentierung und Personalisierung stellen großartige Möglichkeiten dar, Ihren E-Mails Bedeutung zu verleihen und potenziell Ihren ROI zu erhöhen.

 

2. Seien Sie kreativ

Sollten Sie so spontan nicht die Lust besitzen, einen Kurzfilm mit Cristiano Ronaldo zu finanzieren, bedeutet das nicht, dass Ihrer Kreativität bei aufregenden Marketing Kampagnen Grenzen gesetzt wären.

Die Werbung „Shot on iPhone“ von Apple war vermutlich wesentlich günstiger als das vorherige Beispiel von Nike, aber wesentlich effektiver.

Das Unternehmen nahm ein einfaches Konzept und funktionierte es um (benutzergenerierter Inhalt mit Fotos von iPhone-Nutzern). Ein Konzept, das sich in der Vergangenheit bereits bewährt hatte und den Marketingkampf während der Europameisterschaft 2016 für sich entscheiden konnte. Dieses Mal sind die Bilder fußballbezogen, haben aber dennoch die gleiche kraftvolle Wirkung, wie sie auch die Originalkampagne hatte.

„Shot on iphone“ – Werbekampagne von Apple

 

Letztendlich geht es beim Sport ausschließlich um Emotionen. Und so ist es auch beim Marketing. Diese Emotionen ansprechen zu können, kann die entscheidende Komponente für Ihren Erfolg sein.

 

3. Nutzung mehrerer Kanäle

Warum auf eine Plattform konzentrieren, wenn Sie Ihre Botschaft auf vielen Plattformen übermitteln können? Die Nutzung mehrerer Kanäle für Ihr Marketing wird die Aufmerksamkeit auf Ihre Marke erhöhen und Ihre Ergebnisse verbessern.

Verwenden Sie beispielsweise Twitter an den Spieltagen und E-Mails zwischen den Spielen, um so den Schwung zu erhöhen. Sorgen Sie für ein Wachstum Ihrer Kontakt- oder Follower-Liste und kurbeln Sie das Interesse für Ihre Inhalte an, indem Sie E-Mail und soziale Medien integrieren.

Hat Ihr Unternehmen das Potenzial, Ihre Marketingbemühungen auch offline voranzutreiben? Warum dann nicht Angebote in Ladengeschäften oder Preisauslosungen an Spieltagen ausprobieren?

 

4. Wecken Sie Interesse

Das Marketing wird heute zunehmend zu einem Dialog, anstatt eine einseitige Unterhaltung zu sein. Das Interesse der Nutzer für Ihre Nachrichten zu wecken, kann den Unterschied zwischen einer gewöhnlichen Kampagne und einer außergewöhnlichen Benutzererfahrung ausmachen.

Arbeiten Sie mit Hashtags, fordern Sie Ihre Follower auf, Ergebnisse vorherzusagen oder ihre Fotos vom Spieltag zu teilen und veranstalten Sie auf Ihrer Webseite Wettbewerbe. Das hat positive Auswirkungen auf Ihr Markenimage, erhöht Ihre Reichweite und unterstützt Sie dabei, das Interesse potenzieller Kunden zu wecken.

 

5. Planen Sie voraus…aber bleiben Sie spontan!

Wie auch die Nachrichten, können Marketing Momente in zwei Gruppen eingeteilt werden: vorhersehbar und unvorhersehbar. Die Weltmeisterschaft 2018 ist vorhersehbar.

Wir wissen bereits, dass sie stattfindet, wir wissen, wann die Spiele sind und wir können sogar vorausahnen, welche Teams am erfolgreichsten sein werden. Dadurch haben wir Zeit, uns auf bestimmte Situationen vorzubereiten, Kampagnen zu erstellen und selbst die besten GIFs zu finden, die wir in unseren sozialen Medien verwenden möchten.

Aber man kann sich nicht auf alles vorbereiten. Manchmal passiert einfach auch etwas Unerwartetes. Wie beispielsweise ein auf das Spielfeld laufender Fan während eines Spiels der Copa America 2016, um Messi zu umarmen. Reagieren Sie in solchen Fällen schnell und humorvoll. Verwandeln Sie den Moment in ein GIF, ergänzen Sie es mit einem lustigen Zitat und bringen Sie Ihr Publikum zum Lachen.

Stellen Sie sich vor, was ein Deodorant-Hersteller aus diesem Gif machen könnte!

 

6. Riskieren Sie etwas!

Beim Moment Marketing geht es ausschließlich um Risikobereitschaft. Ein Teil der Reaktion auf unerwartete Situationen besteht darin, dieses Risiko einzugehen, mit den Füßen fest auf dem Boden zu bleiben und das Beste aus dem Moment zu machen.

Es handelt sich um Fußball. Zögern Sie also nicht, die Seite zu wählen, originell zu sein und während des Spiels kontroverse Kommentare zu machen.

Nehmen Sie sich nicht zu ernst, aber stellen Sie sicher, nicht respektlos zu sein oder sensible Themen zu verharmlosen.

 

6. Sorgen Sie für Relevanz

Wir alle lieben Fußball. Wir sind alle extrem aufgeregt und sind voller verrückter Marketing-Ideen für das Finale der Fußball Weltmeisterschaft 2018. Aber werden diese auch wirksam sein?

Sollten Sie für eine Seite für Online-Wetten arbeiten, wird der 15. Juli 2018 für Sie sicherlich einer der geschäftigsten Tage des Jahres werden. Aber benötigen Sie wirklich ein Live-Tweeting, wenn Sie die kommerzielle Webseite „Stöcke und Krücken für Senioren“ betreiben? Wahrscheinlich nicht.

Legen Sie daher unbedingt Ihre E-Mail Marketingziele fest und finden Sie die wirksamsten Möglichkeiten, um sie zu erreichen.

E-Mail Ziele und Metriken bestimmen

Beispiel für eine ausgearbeitete Marketing Strategie

Fragen Sie sich vor der Gestaltung einer E-Mail Kampagne „Was bringt es?“ und danach „hat es sich gelohnt?“. Sie können so aus der Erfahrung lernen und sich auf die nächste große Aktion vorbereiten.

 

Zusammenfassung: Siegreiche E-Mail Ideen für die WM 2018

Nutzen Sie die diesjährigen Fussball Weltmeisterschaft optimal und sorgen Sie für einen Hauch von Fußball-Hype, indem Sie sich diese 7 Tipps zu Herzen nehmen:

  • Kennen Sie Ihre Zielgruppe, personalisieren Sie Inhalte und segmentieren Sie Ihre Listen.
  • Seien Sie kreativ – denken Sie unkonventionell und sprechen Sie die Emotionen Ihrer Kunden an.
  • Nutzen Sie mehrere Kanäle, um die Aufmerksamkeit für Ihre Marke zu erhöhen und Ihre Ergebnisse zu verbessern.
  • Wecken Sie Interesse, indem Sie Ihre Marketing-Kommunikation in einen Dialog verwandeln.
  • Planen Sie voraus…aber seien Sie stets offen für den Augenblick!
  • Gehen Sie Risiken ein und nehmen Sie sich nicht zu ernst!
  • Sorgen Sie für Relevanz und fragen Sie sich selbst: Wird diese Kampagne erfolgreich sein?

 

Einige Beispiele von gelungenem E-Mail Marketing für die Weltmeisterschaft finden Sie im Folgenden:

Caseable WM 2018
Newsletter von caseable
Fissler WM 2018
Newsletter von Fissler
REWE WM 2018
Newsletter von REWE
 

Jetzt sind Sie dran!

Sind Sie auf die Weltmeisterschaft vorbereitet? Versenden Sie mit Mailjet DSGVO-konforme E-Mail Kampagnen zur Fußball-WM. Sie haben noch kein Konto? Erstellen Sie einfach ein kostenloses:

Anmeldung bei Mailjet

Ihre Meinung ist uns wichtig! Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage zu unserem Blog teil. Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann teilen Sie diesen auf Facebook, Twitter und XING. Und vergessen Sie nicht unseren Newsletter zu abonnieren :).