Zunächst erstmal: Happy Emoji Day 🎉!

Haben Sie bereits mit dem Gedanken gespielt, Emojis in Ihren E-Mails zu verwenden und es letztendlich  doch sein lassen, weil Sie Bedenken hatten?

Emojis im E-Mail Marketing sind in der Tat ein kontroverses Thema. Sie wirken unprofessionell und haben in geschäftlichen E-Mails und bei der professionellen Kundenkommunikation nichts zu suchen, hört man immer wieder

Doch selbst die Kritiker müssen zugestehen, dass Emojis im E-Mail Marketing funktionieren – sofern richtig eingesetzt.

In diesem Artikel schauen wir uns genauer an, ob Emojis in der E-Mail Betreffzeile funktionieren oder nicht. Hierbei schauen wir uns 4 europäische Länder an. Die doch etwas überraschenden Ergebnisse haben wir in einer anschaulichen Infografik zusammengefasst.

Die richtige E-Mail Marketing Praxis kann den Unterschied ausmachen. Um zukünftig keine E-Mail Marketing Tipps und Tricks zu verpassen, abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Mailjet Newsletter abonnieren

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

 

Exkurs: Was sind Emojis?

Emojis (Japanisch für Bildschriftzeichen) bezeichnen auf Unicode basierende Pictogramme, die für die im Internet geführte Kommunikation genutzt werden.

Sie wurden 1999 vom japanischen Interface Designer Shigetaka Kurita für seinen damaligen Arbeitgeber den Mobilfunkhersteller NTT DoCoMo im Rahmen des i-mode-Projekts entwickelt.

Die 176 binnen eines Monats entstandenen Ideogramme wurden sofort zum Hit, zunächst in Japan und dann in der ganzen Welt.

Emojis sind zu unterscheiden von Emoticons. Diese 1982 entwickelten Symbole sind rein textbasiert und geben typografische Gesichtsausdrücke wieder. Diese Limitierung hat jedoch den Vorteil, dass sämtliche Browser und Devices sie problemlos darstellen können.

Anders das Emoji.

Eines der Hauptprobleme beim Emoji besteht darin, dass nicht alle Browser sie gleichermaßen unterstützen. Die Darstellung variiert von Client zu Client teilweise erheblich. Je nach verwendetem Browser und Gerät werden Emojis anders oder gar nicht angezeigt.

Unterschiedliche Darstellung von Emojis bei Windows und Apple

Grafische Darstellung von Emojis auf einem Windows Laptop (links) und auf einem Apple MacBook Air Laptop (rechts).

 

Die Wirkung von Emojis in E-Mail Betreffzeilen: Der Test

In unserem umfassenden E-Mail Betreffzeilen Guide betonen wir, wie wichtig es ist, im Posteingang aufzufallen.

Emojis fallen besonders stark auf und sorgen für spielerische Abwechslung im Postfach. Nicht allein deshalb verwenden wir bei unseren eigenen Newsletter selbst gerne Emojis.

Hauptthema und Nebenthemen in der E-Mail Betreffzeile und Kopfzeile angeordnet

Wir bei Mailjet lieben Emojis – wie unsere Newsletter zeigen ;).

Doch behaupten kann man bekanntlich viel.

Aus diesem Grund testen wir jeden Juli die Wirkung von Emojis im Posteingang.

  • Welche Emojis funktionieren in welchen Ländern besonders gut?
  • Gibt es allgemeine Vorlieben? Reagieren Empfänger eher auf positive oder auf negative Emojis?
  • Gibt es Trends?

Der Juli ist nicht zufällig gewählt. Wussten Sie, dass der 17. Juli deshalb als offizielles World Emoji Day gewählt wurde, weil dieses Datum auf dem berühmten Emoji-Kalender erscheint?

Emoji Kalender 17 Juli

 

Bisherige Ergebnisse

Seit drei Jahren führen wir regelmäßig A/B-Tests für unsere eigenen Mailjet Newsletter durch. So haben wir bereits Schimpfwörter in unseren Betreffzeilen (obwohl wir nicht so unhöflich sind) und Emojis getestet.

2016
Im Jahr 2016 haben wir vier verschiedene Emojis in den vier Ländern Frankreich, Spanien, UK und USA  getestet. Der weltweit beste performante Emoji war damals der ‚joy‘-Emoji.

Die vollständige Studie inklusive Infografik aus 2016 finden Sie hier.

2017
Im Jahr 2017 haben wir uns entschieden, die vier Emojis, die wir bereits im Jahr 2016 getestet haben, gegenüber vier neuen Emojis zu testen. Deutschland kam als fünftes Land hinzu.

Unseren Emoji Betreffzeilen Test 2017 finden Sie hier.

2018

Dieses Jahr wollten wir eine Umfrage durchführen, um unter den neuen Emojis, die in den letzten Monaten veröffentlicht wurden, diejenige zu identifizieren, die am besten das Engagement der Leser zu fördern vermögen.

Dazu testen wir folgende sieben Emojis in unseren wöchentlichen Newsletter in den Ländern Deutschland, Frankreich, Spanien und UK:

🤩 🤨 🤯 🤬 🤮 🤭 🧐

 

Der vorangestellte Text ist bei allen Varianten gleich: “E-Mails, die Ihnen das Gefühl geben …”.

Die Ergebnisse sind je nach untersuchtem Land überraschend….

Doch sehen Sie selbst:

 

Die Ergebnisse des Emoji im E-Mail Marketing Test 2018

So wirken sich Emojis in der E-Mail Betreffzeile auf die E-Mail Öffnungsrate aus

In Deutschland haben Emojis in der E-Mail Betreffzeile die meiste Wirkung gehabt. In den anderen Ländern war die Reaktion auf die Emojis verhaltener. Am wenigsten zeigt sich das Vereinigte Königreich von den kleinen farbigen Icons beeindruckt.

Im Überblick – Die durchschnittliche E-Mail Öffnungsrate der Versionen mit Emoji in:

  • Deutschland: 26,46%
  • Frankreich: 21,30%
  • Spanien: 23,59%
  • UK: 19,37%

Die Reaktionen zeigen deutliche Unterschiede auf. Auffällig ist, dass die Empfänger im Vereinigten Königreich am stärksten auf die negativen Emojis reagieren. In den anderen Ländern hingegen überzeugten ihrer die positiven Vertreter.

Betrachtet man alle Länder zusammen, dann hat das “Wow”-Emoji 🤩 den größten Einfluss auf die E-Mail Öffnungsrate.

Zu erwähnen ist aber auch, das die Variante ohne Emoji nicht wesentlich schlechter abschnitt als die Versionen mit Emoji (UK als einzige Ausnahme. Hier beträgt die Differenz – 4%):

  • Deutschland: 27,78%
  • Frankreich: 21,80%
  • Spanien: 21,36%
  • UK: 15,22%

Darauf ein Emoji: 😎

 

Und jetzt?

Emojis in der E-Mail Betreffzeile können – geschickt eingesetzt – die Öffnungsrate positiv beeinflussen.

Doch dabei ist Vorsicht geboten. Menschen könnten auf das gleiche Bild unterschiedlich reagieren. Dies mag zum Einen an die unterschiedliche Darstellung bei den Clients liegen. Zum Anderen bieten einige Emojis ein breiteres Interpretationsspielraum.

Ob ein Emoji in der E-Mail Betreffzeile Sinn macht und welches zu wählen ist, hängt im Wesentlichen von der eigenen Zielgruppe und dem Thema ab.

Hier hilft es nur Ihre E-Mails mittels A/B Testings zu testen.

A/B Tests ermöglichen es Ihnen, sämtliche Elemente Ihrer E-Mail wie Absendername, Inhalt, Design und Betreffzeile zu testen. Hierbei testen Sie per Zufallsprinzip zwei oder mehr Varianten Ihrer E-Mail, um festzustellen, welche Version bei Ihren Empfängern am besten funktioniert.

Konkrete Ideen, wie Sie Ihre E-Mail Betreffzeilen am besten testen können, finden Sie in diesem Artikel: So finden Sie garantiert die perfekte E-Mail Betreffzeile.

Sie sind mit dem Konzept des A/B Testings im E-Mail Marketings bereits vertraut und möchten sofort verschiedene E-Mail Betreffzeile testen? Loggen Sie sich dazu bei Mailjet ein oder eröffnen Sie kostenlos ein neues Konto:

Anmelde Banner Blo Mailjet