Juliane Heise

// Country Marketing Manager D/A/CH

Um eine gute Zustellbarkeit bei Ihren E-Mail Kampagnen zu erreichen, sollten Sie neben der Bereitstellung hochwertiger Inhalte auch Ihre E-Mail Kontaktliste in regelmäßigen Abständen reinigen. Die Gründe dafür und wie Sie es am besten machen, das erfahren Sie in diesem Artikel.

 

 

Was ist eine E-Mail Listenreinigung?

Eine Reinigung von E-Mail Listen bedeutet, alte oder inaktive Kontakte aus einer E-Mail Datenbank zu entfernen. Dazu zählen Empfänger, die sich nicht mehr mit Ihren E-Mails beschäftigen oder veraltete E-Mail Adressen (Bounces), Blockierungen und Spamfallen.

Eine Reinigung einer E-Mail Liste ist im Grunde ganz einfach. Es ist ziemlich genau das, wonach es klingt: Schauen Sie sich Ihre E-Mail Kontaktliste an und aktualisieren Sie sie, wie Sie es für richtig halten. Das bedeutet, alte, veraltete Kontakte loszuwerden.

Das Entfernen von Kontakten aus Ihrer Liste kann beängstigend erscheinen. Schließlich haben Sie Arbeit investiert, um sie überhaupt dorthin zu bringen. Aber den Fokus auf die Pflege der Kontakte zu legen, die Ihre Marke lieben, ist der bessere Weg. Dann können Sie ihnen zeigen, was Ihre Marke wirklich kann.

 

Warum Sie Ihre E-Mail Kontaktlisten reinigen sollten

Viele E-Mail Marketer unterliegen dem Irrglauben, dass eine große E-Mail Liste automatisch mehr Öffnungen, Links und Umsatz bringen.

Doch dies ist ein Irrglaube.

Eine große E-Mail Liste mag zwar im Reporting für den Chef gut aussehen, doch das war’s dann auch schon. Statt einen guten ROI haben Sie:

  1. Geringere Zustellbarkeits-Raten
  2. Geringere Kampagnen-Performance
  3. Höhere Investitionskosten

 

Faktor: Absender-Reputation

Im E-Mail Marketing ist der Dreh- und Angelpunkt die eigene Zustellbarkeit, das Alpha und das Omega. Die Zustellbarkeit wiederum ergibt sich aus der eigenen Absender-Reputation (den Ruf, den Sie bei den verschiedenen E-Mail Clients wie Gmail, Hotmail, GMX, T-Online etc. haben).

Die Absender-Reputation ergibt sich aus der Summe verschiedener Faktoren, die sich in drei Bereiche gliedern:

  1. Technische Einrichtung
  2. Datenqualität
  3. E-Mail Inhalt

 

Konzentrieren wir uns auf den Punkt “Datenqualität”. Eine detaillierte Betrachtung zu den anderen Faktoren, erhalten Sie in diesem Artikel: So kommen Ihre E-Mails an

Die E-Mail Clients, auch ISP (Internet Service Provider) genannt, schauen ganz genau hin, wie die Empfänger mit den eingehenden E-Mails interagieren. Wenn

  • Ihre E-Mail Öffnungsraten niedrig sind, dann teilt dies mit, dass Ihre Kontakte nicht interessiert sind.
  • Ihre Klickraten niedrig sind, dann sagt es, dass Ihre E-Mail Inhalte nicht relevant sind
  • Sie hohe Bounce-Raten haben, dann sind die E-Mail Adressen veraltet.
  • Sie Spam-Markierungen oder Blockierungen haben, dann möchten die Empfänger unter keinen Umständen E-Mails von Ihnen erhalten.

 

Weiter ins Detail gehen wir in diesem Artikel: Die 8 wichtigsten E-Mail Marketing Kennzahlen

E-Mail Kampagnen Statistik bei Mailjet

 

Durch das Bereinigen Ihrer E-Mail Listen stellen Sie sicher, dass Ihre

  • Zustellbarkeits-Raten,
  • Kampagnen-Performance (Öffnungen, Klicks, Abmeldungen, Spam-Markierungen, Blockierungen) und
  • Bounce-Raten

 

besser werden.

Auf die Gesamtzahl der Kontakte, die Ihre E-Mail lesen, hat dies jedoch keinen Einfluss. Wenn beispielsweise 4 von 100 Empfängern Ihre E-Mail öffnen, bleibt die Anzahl gleich. Ebenso, wenn 4 von 50 Kontakten sie lesen.

Der potenzielle Umsatz oder andere Conversion dieser E-Mail Kampagne könnte derselbe bleiben. Doch die Bereinigung von E-Mail Listen wird sich auf Ihren Ruf beim ISP auswirken. Und das ist der Schlüssel 🔑.

Je schlechter Ihre Absender-Reputation bei einem ISP ist, desto öfter landet Ihre Mail im Spam. Da Ihre E-Mails dann im Spam-Ordner und nicht im Posteingang landen, verringert sich die Anzahl der Kontakte, die Ihre E-Mails lesen, sowie Ihr ROI und Interaktionen.

Untersuchung zu Spam von Return Path

 

Faktor: Investitionskosten

Hinzu kommt, dass Sie Kosten einsparen. E-Mail Marketing Software rechnen entweder nach versendeten E-Mail Volumen oder E-Mail Kontakten ab.

Große E-Mail Listen mit einem hohen Anteil an inaktiven Kontakten ist für beide Abrechnungsmodell kontraproduktiv. Warum sollten Sie für

  • Empfänger bezahlen, die Sie bereits verloren haben?
  • versendete E-Mails bezahlen, die niemals zugestellt werden?

 

Eine E-Mail Listenreinigung ist das, was Ihnen helfen wird, eine schlechte Absender-Reputation, sowie unnötige Investitionskosten zu vermeiden.

 

E-Mail Listen reinigen: Zeitintervalle

Um Ihre E-Mail Liste zu bereinigen, bieten sich zwei Methoden an:

  1. Grobe Reinigung nach jeder versendeten E-Mail Kampagne
  2. Intensiv-Reinigung alle paar Monate

 

Wir empfehlen beide Methoden gleichzeitig zu verwenden.

 

Reinigung der Kontaktliste nach jeder E-Mail Kampagne

Werfen Sie nach jeder versendeten E-Mail Kampagne einen Blick auf Ihre Statistiken. Suchen Sie hier nach Abmeldungen, Bounces und Spam.

Entfernen Sie diese händisch aus Ihrer E-Mail Kontaktliste, bevor Sie eine weitere Kampagne versenden (siehe nächstes Kapitel).

Ihre genutzte E-Mail Marketing Software sollte Abmeldungen in der Regel von sich aus entfernen. Sofern dies nicht der Fall ist, dann lohnt sich allein hier ein Wechsel zu einem anderen E-Mail Marketing Anbieter wie Mailjet ;).

 

Reinigung der E-Mail Listen alle paar Monate

Eine größere E-Mail Listen Reinigung ist nach 3 bis 6 Monaten fällig.

Suchen Sie nach Kontakten, die Ihre E-Mail in den letzten 3 bis 6 Monaten nicht geöffnet haben und versuchen Sie diese mit einer Reaktivierungs-E-Mail wieder zurückzugewinnen.

P.S. Wir haben Ihnen dazu eine kostenlose E-Mail Vorlage erstellt, die Sie hier herunterladen und verwenden können.

Beispiel einer mit Mailjet erstellten Einwilligungs-E-Mail

Kostenlose Einwilligungs-E-Mail Vorlage zum kostenlosen herunterladen.

 

Integrieren Sie idealerweise zwei Antwort-Optionen: JA und NEIN. Dies vereinfacht die Reinigung Ihrer E-Mail Kontaktlisten erheblich.

  • Den “JA”-Button verlinken Sie zu einer speziellen Bestätigungsseite, die Sie zuvor erstellt haben, mit einer Nachricht wie „Danke für die Bestätigung Ihres Interesses“.
  • Den “NEIN”-Button verknüpfen Sie mit dem Abmeldelink. Empfänger, die diesen Button klicken, werden dann automatisch von der betreffenden Kontaktliste entfernt.

 

Wir empfehlen, den Empfängern darüber zu informieren, was passiert, wenn der Empfänger auf diese E-Mail nicht reagiert. Hier zwei Inspirationen:

  • „Sofern wir nicht binnen 7 Tage von Ihnen hören, werden Sie automatisch von allen E-Mail Kontaktlisten entfernt.“
  • “Wenn Sie Mailjet-Kunde sind, werden wir Sie weiterhin über wichtige Angelegenheiten, die Ihr Konto betreffen, informieren, Sie aber aus unserer Newsletter Liste entfernen.”

 

Diejenigen Empfänger, die dennoch inaktiv bleiben, löschen Sie bitte.

 

So reinigen Sie Ihre E-Mail Listen mit Mailjet

Die manuelle Bereinigung Ihrer Liste wäre wirklich zeitaufwendig. Also haben wir es Ihnen erleichtert. Mit nur ein paar einfachen Schritten sind Sie auf dem Weg zu einer glänzend sauberen Liste.

Das erste, was Sie tun wollen, ist, auf den Titel der letzten Kampagne zu klicken, die Sie verschickt haben. Scrollen Sie nach unten, bis Sie “Berichte anzeigen” sehen.

 

Klicken Sie im Dropdown-Menü auf “Status” und nehmen Sie Unzustellbar, Geblockt und Spam in Angriff.

 

Nachdem Sie eine dieser Optionen ausgewählt haben, klicken Sie unten auf der Seite auf “Zu einer Liste hinzufügen”.

Wenn sich dieses neue Feld öffnet, möchten Sie im linken Dropdown-Menü die Kontaktliste auswählen, die Sie bereinigen möchten. Wählen Sie im rechten Dropdown-Menü die Option “Kontakte entfernen”. Drücken Sie abschließend auf “Exportieren”.

 

Was jetzt?

Jetzt wissen Sie, warum und wann Sie Ihre E-Mail Listen regelmäßig reinigen sollten sowie wie Sie dies bei Mailjet tun können. Sofern Sie bereits Mailjet Kunde sind, dann loggen Sie sich ein und führen jetzt eine Kontaktlisten-Reinigung durch.

Sie sind noch nicht Mailjet-Kunde? Dann probieren Sie Mailjet aus, nehmen einen Wechsel vor, importieren Sie Ihre Kontaktlisten und führen anschließend eine Reinigung Ihrer E-Mail Listen durch:

Anmelde Banner Blo Mailjet