Welcher Marketingexperte hatte nicht schon einmal dieses Déjá-vu-Erlebnis? Sie müssen eine neue E-Mail Kampagne versenden und haben diesen Punkt ans Ende Ihrer To-do-Liste geschoben. Sie wissen, dass die Vorbereitung nur 30 Minuten dauert, aber jede Woche müssen die gleichen Abläufe Klick für Klick wiederholt werden. Und dann kommt Ihnen oft der Gedanke: „Wäre ich nur Entwickler … dann könnte ich das alles automatisieren.“ Unser Team hat dieses Problem für Sie gelöst.

Wir bei Mailjet lieben es, das E-Mail Leben unserer Kunden zu erleichtern. Unter anderem haben wir im letzten Jahr durch die Integration von MJML in Passport die Zusammenarbeit zwischen Marketingexperten und Entwicklern erleichtert und die Erstellung Ihrer E-Mails mit einem neuen Bildeditor einfacher gestaltet.

Nun ist es wieder an der Zeit, dass wir die E-Mail Redakteure wieder verwöhnen: Sie können ab jetzt die wichtigsten Abschnitte ihrer Kampagnen in einer Bibliothek speichern und diese einfacher in späteren E-Mails per Drag-and-drop wiederverwenden.

 

Ihre bevorzugten E-Mail-Abschnitte, gespeichert in Ihrer Vorlagen-Bibliothek

Warum Sie für Sie entscheidende E-Mail Abschnitte in Ihrer Vorlagen-Bibliothek speichern sollten, dass erfahren Sie im Folgenden.

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Mailjet Newsletter abonnieren

Ja, senden Sie mir den Mailjet Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Sparen Sie Zeit

Wie oft schon haben Sie bereits Zeit verloren, weil Sie die Kopf- und Fußzeilen Ihrer E-Mails neu erstellen mussten? Wahrscheinlich viel zu oft. Ihre Kopf- und Fußzeilen enthalten normalerweise Ihr Logo und oftmals die Links, die für Ihre Empfänger am nützlichsten sind oder die Sie Ihren Empfängern nahe legen möchten.

Racoons Kopf- und Fußzeile

 

Mit Mailjet verlieren Sie zukünftig keine Zeit mehr dadurch, für jeden Newsletter oder jede neue E-Mail-Kampagne die Kopf- und Fußzeile neu zu erstellen. Von nun an greifen Sie über Ihren Editor darauf zu und fügen gewünschte Abschnitte durch einfaches Drag-and-Drop ein.

Sie können genauso vorgehen, wenn Sie einen Abschnitt fertiggestellt haben, den Sie eventuell wiederverwenden möchten. Speichern Sie den Abschnitt mit wenigen Klicks in Ihrer Bibliothek unter „Gespeicherte Abschnitte“. Warum nicht Abkürzungen nehmen, wenn man dadurch effizienter sein kann?

 

Nutzung Ihres Markenimage

Wenn Sie wie wir besondere Aufmerksamkeit darauf legen, dass Ihr Markenimage klar definiert ist, haben Sie sehr wahrscheinlich eine grafische Gestaltung entwickelt, die bei der Erstellung Ihrer E-Mails eingehalten werden soll.

Mit unserer neuen Funktion kann diese einfacher und wirksamer beibehalten werden. Erarbeiten Sie Beispielabschnitte für jede Art von Inhalten, die Sie in Ihren Marketing E-Mails verwenden und speichern Sie diese in Ihrer Vorlagen-Bibliothek.

E-Mail Kampagne Vorlage
 

So müssen Sie diese Abschnitte bei der Erstellung Ihres nächsten Newsletters nur noch herauspicken.

 

So gehen Sie konkret vor

Aktivieren Sie unten im Menu und links von unserem Passport E-Mail Editor einfach den Modus „Erweiterter Editor“ (Advanced mode).

Fortgeschrittener Modus in Passport aktivieren
 

Schritt 1: Wählen Sie den Abschnitt, den Sie speichern wollen, aus und geben Sie diesem einen Namen:

Abschnitt bei Passport benennen
 

Schritt 2: Ihr Abschnitt kann nun unter „meine gespeicherten Abschnitte“ abgerufen werden:

Alle geschützte Abschnitte ansehen
 

Schritt 3: Um den jeweiligen Abschnitt in Ihre E-Mail einzufügen, wählen Sie ihn in Ihrer Bibliothek aus und ziehen Sie diesen an die entsprechende Stelle:

Geschützte Abschnitte in E-Mail Kampagne einfügen
 

Diese neue Funktion ist bereits in Ihrem Passport E-Mail Editor verfügbar. Was uns betrifft, so haben wir schon alle unsere bevorzugten Abschnitte in unserer Bibliothek gespeichert und können es kaum erwarten, diese in unseren nächsten Newsletters zu verwenden. Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren ;)

Was halten Sie von dieser neuen Funktion? Welchen Abschnitt werden Sie zuerst speichern? Teilen Sie uns auf Facebook oder Twitter Ihre Meinung mit!