David Andersen

In der Welt der Technologie ist das E-Mail die zuverlässige Konstante, die bereits seit mehr als 40 Jahren existiert. Während einige neue Kommunikations-Plattformen entstanden sind, die den Anspruch erheben, das New Email zu sein, sind die meisten davon heutzutage bereits wieder verschwunden. Oder kann sich etwa noch jemand an Google Wave erinnern?

E-Mail-Technologien haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und an neue Bedürfnisse angepasst. Es scheint, dass immer dann, wenn das Ende des E-Mails wieder einmal vorhergesagt wird, neue E-Mail-Apps erscheinen, die mit neuen Funktionen aufwarten können und den Beweis erbringen, dass das E-Mail als Kommunikationsmittel noch lange nicht ausgedient hat.

In diesem Post sehen wir uns drei Apps genauer an, die unseren Posteingang mit nützlichen Funktionen erweitern und das E-Mail-Erlebnis erneut revolutionieren:

 

1) Mailbox-Erhöhen Sie Ihre Produktivität

Mailbox ist ein einfach zu nutzender und übersichtlicher E-Mail-Klient, der Ihnen beim Abarbeiten Ihrer E-Mails behilflich ist. Diese App verwandelt Ihren Posteingang in eine To-do-Liste. Jedes E-Mail stellt dabei eine Aufgabe dar, die erledigt werden muss. Wenn Sie auf ein E-Mail geantwortet haben, können Sie es als „erledigt“ markieren indem Sie es archivieren oder löschen. Wenn Sie gerade nicht auf ein E-Mail antworten können, können Sie es mittels weniger Swipes einfach auf später verschieben und festlegen, dass es später erneut in Ihrem Posteingang erscheint, sodass Sie nicht vergessen, es zu bearbeiten.


mailbox1  mailbox2  mailbox3
 

Wie verändert die App Ihre Inbox?

Mailbox bietet einen völlig neuen Zugang zur E-Mail-Verwaltung und stellt jede Nachricht als Aktion dar, die bearbeitet werden muss. Je nach Ihren Bedürfnissen, können Sie den E-Mails verschiedene Prioritäten zuweisen. Das Interface der App ist auf das wirklich Wesentliche reduziert. Es gibt nur wenige Buttons, wodurch gewährleistet ist, dass Sie stets den Überblick bewahren und nicht abgelenkt werden. Durch die Verwendung von Mailbox können Sie E-Mails denkbar einfach archivieren und löschen. Dabei helfen Ihnen die nützlichen Wisch-Gesten. Die größte Stärke von Mailbox ist, dass Sie beinahe vergessen, dass Sie diese App überhaupt benutzen. Sie können Ihre E-Mails einfacher, schneller und produktiver verwalten als je zuvor.

 

 2) Google Inbox – Sie brauchen sich nicht mehr um die Organisation Ihrer E-Mails zu kümmern

Google hat unlängst seine neue E-Mail-App präsentiert. Sie trägt den Namen „Inbox“ und verspricht, den Posteingang noch intelligenter zu gestalten. Eine der Kern-Funktionen ist jene, dass die Verwaltung des Posteingangs wesentlich verbessert wurde: Ihre E-Mails werden nicht in chronologischer Reinfolge angezeigt, sondern nach Kategorien gereiht (beispielsweise Einkäufe, Reisen …). So wird es einfacher, ein spezielles E-Mail zu finden und Sie haben immer Ordnung in Ihrem Posteingang. Diese App verwendet auch einen Algorithmus, um die wichtigsten Informationen jeder E-Mail herauszufiltern (beispielsweise Fluginformationen, Tracking-Codes). Diese Informationen werden dann direkt in Ihrem Posteingang angezeigt und Sie müssen nicht mehr jede Nachricht einzeln öffnen. Die App verfügt auch über einen sogenannten Snooze-Modus (ähnlich jenem der Mailbox). Ebenso können Erinnerungen gesetzt werden. Auch hier ist eine schlanke und aufgeräumte Nutzeroberfläche Trumpf. E-Mail-Verwaltung war noch nie so einfach.


inbox1   inbox2  inbox3
 

Wie verändert die App Ihre Inbox?

Mit seiner neuesten App bietet Google eine moderneres und schlankeres E-Mail-Erlebnis. Der Grundgedanke besteht darin, den Posteingang smarter zu gestalten. Der Inhalt der eingehenden Nachrichten wird überprüft und nur die wichtigsten Dinge angezeigt. Die App ist vergleichbar mit einem Privatsekretär, der Ihre E-Mails liest und sie anschließend in wenigen Punkten zusammenfasst. Eine TL;DR-Funktion befindet sich direkt in Ihrem Postfach. Wie gut das Ganze funktioniert, hängt natürlich von den Filtern und den Algorithmen ab. An deren Perfektionierung arbeitet Google allerdings stetig. Bei Inbox handelt es sich um eine smarte und optisch tolle App, die mit vielen neuen und spannenden Ideen aufwarten kann.

 

3) Triage – Checken Sie Ihren Posteingang künftig schneller

Bei Triage handelt es sich um eine App für Personen, die mit E-Mails regelrecht geflutet werden und die nach einer Möglichkeit suchen, diese unterwegs schnell zu überblicken. In dieser App werden E-Mails als Papierstapel dargestellt, die Nutzer schnell durchblättern können, indem sie nach oben oder nach unten wischen. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit zur Archivierung, zum Löschen oder zum Speichern für später. Diese App stellt keinen Ersatz für einen normalen E-Mail-Klienten dar. Sie bietet den Anwendern die Möglichkeit, Nachrichten schneller zu überblicken, sie zu sortieren und die E-Mails, die einer Antwort bedürfen, für später zu speichern. Die App verfügt zwar über eine Funktion, mit der E-Mails beantwortet werden können, der Schwerpunkt liegt allerdings ganz klar auf dem Lesen von Nachrichten.


triage1 triage2 triage3

Wie verändert die App Ihre Inbox?

Der vermutlich interessanteste Aspekt von Triage ist, dass bei der Art der E-Mail-Verwaltung neue Wege gegangen werden. Der Prozess wird dabei in Schritte aufgeteilt, das Lesen und das Beantworten. Unterwegs können Anwender die E-Mails schnell durchblättern und lesen. Wenn sie dann wieder im Büro angekommen sind, werden die Nachrichten beantwortet, die einer Antwort bedürfen. Eine interessante Idee für all jene Personen, die mit einer großen Zahl an E-Mails überflutet werden.

 

E-Mail-Apps sind heutzutage leistungsstärker denn je und mit dem zunehmenden Fortschritt der Technologie entwickeln sich auch neue Wege, E-Mails zu lesen und sie zu beantworten. Wie sich die E-Mail-Technologie weiterentwickelt, kann nur schwer vorausgesagt werden (E-Mail am Handgelenk wird bestimmt ein interessantes Phänomen). Wir sind jedoch gespannt, diese permanente Entwicklung weiterzuverfolgen und warten ab, mit welchen Funktionen Posteingänge in Zukunft noch aufwarten werden.


Haben wir Ihre Lieblings-E-Mail-App vergessen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen und sagen Sie uns, was für Sie den Reiz dieser App ausmacht.