Wie funktioniert der kostenlose Plan?

Sie können so lange wie Sie möchten bis zu 6 000 E-Mails pro Monat versenden, ohne für die Nutzung zu zahlen. Beachten Sie, dass Sie max. 200 E-Mails pro Tag versenden können und das so lange, bis die 6 000 E-Mails aufgebraucht sind. Möchten Sie mehr als 200 E-Mails pro Tag oder 6 000 E-Mails pro Monat versenden, dann nehmen Sie ein Upgrade zu einem unserer Bezahlpläne durch.

Sind die angegebenen Preise inklusive Mehrwertsteuer?

Sofern nicht anders angegeben, sind alle auf unserer Webseite genannten Preise ohne Mehrwertsteuer und unterliegen der französischen Mehrwertsteuer. Europäische Unternehmen können von dieser Regelung ausgenommen werden, wenn sie bei der Registrierung eine innergemeinschaftliche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben.

Worin besteht der Unterschied zwischen jährlicher und monatlicher Abrechnung?

Der Unterschied zwischen jährlicher und monatlicher Abrechnung besteht in der Frequenz, in der Sie eine Rechnung von Mailjet erhalten. Monatliche Abrechnungen erfolgen einmal monatlich, solange Ihr Abonnement aktiv ist. Jährliche Abrechnungen erfolgen einmal und für das komplette Jahr. Innerhalb dieses Zeitraumes wird Ihnen keine weitere Rechnung gestellt.

 

Brauche ich eine dedizierte IP?

Während viele Kunden mit unseren shared IP-Adressen glücklich sind, ziehen andere die Vorteile von dedizierten IP-Adressen vor, um die Absender-Reputation und Zustellbarkeit besser kontrollieren zu können. Ab unserem 100 000 Premium-Abonnement ist eine dedizierte IP-Adresse enthalten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche IP-Adressen zu erwerben. Kontaktieren Sie dazu bitte unser Support-Team.

Die Anzahl an dedizierten IP-Adressen, die Sie benötigen, hängt von Ihrem E-Mail-Volumen sowie der Art der E-Mails ab, die Sie versenden. Wir empfehlen in der Regel eine IP-Adresse pro 1 000 000 E-Mails pro Monat, doch es spielen auf jeden Fall auch andere Aspekte eine Rolle.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?

Wir akzeptieren Zahlungen per Kreditkarte, Lastschriftverfahren (nur monatliche Pläne) und Einzahlung (nur monatliche Pläne). Die Mindesteinzahlungssumme bei Einzahlungen beträgt 50€. Wenn Ihr Plan verlängert wird, wird die Gebühr von Ihrem Prepaid-Konto abgezogen. Wir akzeptieren keine Schecks.

Wann kann ich einen Custom Plan buchen?

Der Custom Plan ist ist für Vielversender mit einem monatlichen E-Mail Volumen von mindestens 450 000 E-Mails buchbar und wenn Sie eine oder mehrere der Custom-Funktionen (Siehe Tabelle unter “Plane miteinander vergleichen”) benötigen. Sofern Sie mehr als 900 000 E-Mails pro Monat versenden, ist der Custom Plan ebenfalls der für Sie richtige Plan.

 

Was geschieht mit meinen ungenutzten E-Mail Credits?

E-Mail Gutschriften werden nicht von einem Monat auf den anderen übertragen und unbenutzte E-Mails verfallen am Ende jedes Abrechnungszyklus. Sie können jederzeit upgraden oder herabstufen, um Ihren Plan an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Wie kann ich mich zurückrufen lassen oder einen privaten Chat starten?

Kunden mit einem Premium-Plan und ab einem monatlichen E-Mail Volumen von 150.000 E-Mails können sich bei Bedarf telefonisch zurückrufen lassen oder mit einem Mitarbeiter in einem privaten Chat kommunizieren.

Um diesen Service anzufragen, öffnen Sie ein bestehendes oder ein neues Support-Ticket und bitten Sie darin um den Rückruf oder die Einladung zum privaten Chat.