Willkommen in der Pathwire-Familie, Email on Acid!

Wir bei Pathwire glauben an die Macht der Beziehungen und streben seit der Unternehmensgründung danach, Benutzern die Kontrolle darüber zurückzugeben, wie sie diese zu ihrer Zielgruppe aufbauen. Wir wissen, dass E-Mails ein kompliziertes Medium sind, und arbeiten täglich daran, sie weniger kompliziert zu machen.

Heute gehen wir mit der Übernahme von Email on Acid noch einen Schritt weiter. Email on Acid hat sich dank seiner umfangreichen und flexiblen E-Mail-Test- und Pre-Deployment-Plattform seinen eigenen Platz in der E-Mail-Landschaft erobert. Mit dieser testen Sie vor dem Versand im Handumdrehen die Qualität Ihrer E-Mails. Wir sind beeindruckt, was das Team von Email on Acid aufgebaut hat. Email on Acid wurde 2009 in Denver, Kalifornien gegründet. Seitdem bietet es für mehr als 5.000 Entwickler, Marketer, Unternehmen und Organisationen, Lösungen wie End-to-End-Inhaltsprüfungen und Werkzeuge zur Barrierefreiheit. Zudem haben Sie die Möglichkeit zu testen, wie Ihre E-Mails auf verschiedenen E-Mail-Clients und Geräten aussehen.

Seit 2010 bietet Pathwire Entwicklern und Marketern mit den Produkten Mailgun und Mailjet Funktionen für den E-Mail-Versand. Mit einer der besten APIs, einer leistungsstarken Versandinfrastruktur und innovativen E-Mail-Marketing-Lösungen sind wir bereits ein gutes Stück auf unserem Weg in Richtung einer verlässlichen Beziehungen zwischen Unternehmen und ihren Kunden gegangen. Doch das reicht uns noch nicht. Seitdem wir uns auf den Weg gemacht haben, sind wir entschlossen, zu wachsen und unser Produktangebot zu erweitern, damit nichts zwischen Ihnen und dem Posteingang Ihrer Kunden steht.

Die Übernahme von Email on Acid ermöglicht es uns, unser Produktportfolio zu festigen und neue Produktfunktionen und -leistungen hinzuzufügen; Ein weiterer Schritt, zur zuverlässigsten E-Mail-Plattform für technisch fortschrittliche Unternehmen zu werden. Pathwire und Email on Acid werden zusammen über 100 000 Unternehmen bedienen und sowohl Entwickler als auch Marketer dabei unterstützen, E-Mails erfolgreicher zu versenden.

Eine Software-Suite, um Ihre E-Mails auf die nächste Stufe zu heben

Optimale Zustellbarkeit gehört seit Beginn zu den Kernangeboten von Pathwire. Unser einzigartiges Support-Team und unsere Zustellbarkeits-Experten unterstützen Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, E-Mails zu versenden. Mit der Eingliederung von Email on Acid geben wir unseren Kunden ein weiteres wichtiges Puzzleteil zum erfolgreichen Versand ihrer E-Mails an die Hand.

Email on Acid ist eines von wenigen Unternehmen, das dafür bekannt ist, die E-Mail-Vorschau im großen Stil anzubieten, um Marketern absolute Sicherheit zu geben, sobald Sie auf “Senden” klicken. Somit wird das komplexe Problem des Renderings über unzählige E-Mail-Clients und zahlreiche Geräte hinweg gelöst. Durch die Eingliederung von Email on Acid in die Zustellbarkeits-Suite von Pathwire setzen wir unsere Bemühungen fort, unsere Kunden bei der Lösung der komplizierten Probleme hinter der E-Mail Kommunikation zu unterstützen.

Mit Email on Acid profitieren Mailgun- und Mailjet-Nutzer nun von zuverlässigen E-Mail-Tests, Inhaltsprüfungen und Analysen und erhalten so zusätzliche Erkenntnisse darüber, was mit ihren Nachrichten im Posteingang passiert, um erfolgreiche E-Mails zu versenden.

Wie geht es jetzt weiter?

Mit seiner Schlüsselposition im Bereich E-Mail-Testing und seinem differenzierten Pre-Deployment-Produktangebot wird Email on Acid als Teil von Pathwire in die Zustellbarkeits-Suite integriert.

Bereits heute ist Email on Acid in Mailjet integriert, und zwar über ein Feature namens Inbox Preview, welches Vertragskunden zur Verfügung steht. Inbox Preview ermöglicht es sowohl Entwicklern als auch Marketern, sich eine Vorschau der E-Mail-Darstellung über verschiedene Anbieter und Geräte hinweg anzusehen und mit diesen zusätzlichen Einsichten ihre E-Mails auf maximales Engagement hin zu optimieren.

In der Zukunft werden wir unser Angebot auf weitere Kunden ausweiten und bieten die vollen Funktionen zur Vorüberprüfung von Kampagnen von Email on Acid an, damit unsere Nutzer die Zustellbarkeit ihrer E-Mails weiter optimieren. In der Zwischenzeit können Sie Email on Acid 7 Tage lang kostenlos ausprobieren – melden Sie sich einfach hier an.

Zusammenfassung

Wir bei Pathwire glauben an einfache Lösungen für komplexe E-Mail-Probleme. Daher freuen wir uns sehr über das, was dieser Zusammenschluss für unsere Kunden und die Plattform an sich bedeutet. Dieser trägt dazu bei, unser Angebot weiter zu optimieren und Ihnen weitere Einsichten in Ihre E-Mails zu bieten. Mit Pathwire und Email on Acid zusammen war es noch nie einfacher, Beziehungen aufzubauen.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Versand!

Lernen Sie Email on Acid kennen
Entdecken Sie, wie Email on Acid Ihnen dabei hilft, den Posteingang Ihrer Zielgruppe mit der optimalen Kampagne zu erreichen – jedes Mal wieder.

Mehr erfahren

Die nächste Optimierung unserer E-Mail Segmentierung ist da!

Gezielte E-Mail Segmentierung für maximales Engagement – Das ist unser Motto, damit Sie höhere Konversionsraten erzielen und erfolgreiches Newsletter Marketing betreiben – Diese Taktik spart Ihnen viel Zeit und hilft Ihnen, die Personalisierung auf den Punkt zu bringen.

Genau aus diesem Grund, haben wir vor kurzem wir weitere Bedingungen unserer Szenarien der E-Mail Segmentierung veröffentlicht, damit Sie weitere Anwendungsfälle abdecken und verfeinerte Segmente gezielter ansprechen.

Erfahren Sie im Folgenden, warum und wie unser neues Bündel von Segmentierungsbedingungen für Ihr Unternehmen sehr nützlich sein wird.

Einschließen oder Ausschließen einer Gruppe mit nur einem Klick

Erstellen Sie nun ganz einfach Segmente auf der Grundlage von “E-Mail Adressen” oder “Daten”.

1.  Profitieren Sie von der Batch-Auswahl gezielter E-Mails

Wenn Sie Segmente auf der Grundlage von E-Mail Adressen erstellen, helfen Ihnen unsere neuen Filter dabei, E-Mails zu finden, die eine Reihe von Buchstaben “beinhaltet“, “beinhaltet nicht“, “beginnt mit” oder auch “endet mit” zu identifizieren.E-Mails anhand E-Mail Adresse segmentieren

Dies hilft Ihnen beispielsweise dabei, Empfänger gezielt anzusprechen und Maßnahmen zu ergreifen, die mit “support@” beginnen.

Ebenfalls lässt sich das Entfernen von Adressen durch Auswahl aller Kunden, die in einer bestimmten Firma arbeiten und deren Adressen auf “@company.com” enden, beschleunigen.

2.  Sparen Sie Zeit bei der Identifizierung von Kunden

Basiert ein Segment auf dem Datum, enthalten die neuen Filter “ist nicht in den nächsten” und “ist nicht in den letzten“.

Dies hilft Ihnen beispielsweise dabei, Empfänger anzusprechen, deren Datum zur Erneuerung ihres Abonnements NICHT im nächsten Monat liegt:Kunden anhand des Datums segmentieren

Weiter geht es mit 3 weiteren Optionen, wie Sie das Engagement Ihrer Empfänger erhöhen.

So sprechen Sie Ihre Empfänger gezielter an

Verwalten Sie die Besonderheiten Ihrer Abonnenten und gestalten Sie Ihre Strategie neu – Je nachdem, wie Ihre Kunden auf Ihre E-Mails reagieren.

Die folgenden Filter sollen Ihnen dabei helfen, Zeit zu sparen.

Bei der Erstellung von Segmenten, die auf der Aktivität der Empfänger basieren, finden Sie eine Reihe neuer Bedingungen vor, um Ihren Versand zu optimieren, mehr Aufmerksamkeit zu erregen und letztendlich mehr Engagement zu erzielen

Wie diese 3 Optionen aussehen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Fall 1:  Newsletter-Abonnenten öffnen Ihre E-Mail Kampagnen nicht

Sprechen Sie gezielt einen Empfänger an, der eine bestimmte Kampagne ODER jede beliebige Kampagne, die Sie gesendet haben, geöffnet oder nicht geöffnet hat.

Dies erleichtert die Nachverfolgung von Empfängern, die wichtige E-Mails nicht geöffnet und gelesen haben oder die nicht mit Ihren E-Mails interagieren. Sie im Auge zu behalten, ist der schwierigste Teil.NIcht-Öffner von E-Mail Kampagnen segmentieren

Fall 2: Newsletter-Abonnenten klicken Ihre E-Mail Kampagnen nicht an

Sie können den obig genannten Fall ebenfalls für Empfänger anwenden, die auf eine bestimmte Kampagne ODER eine von Ihnen gesendete Kampagne geklickt oder nicht geklickt haben.

So sehen Sie beispielsweise, wer Ihre Kampagne gelesen, jedoch nicht auf Ihren CTA geklickt hat.NIcht-Klicker von E-Mail Kampagnen segmentieren

Fall 3: Neue Abonnenten werden ausgeschlossen

Segmentieren Sie Ihre Empfänger, die eine Liste an einem bestimmten Datum abonniert haben. Wir empfehlen unseren Kunden zum Beispiel, nur Empfänger anzusprechen, die Ihre E-Mails in den letzten 6 Monaten geöffnet haben.

Diese Bedingung ermöglicht es Ihnen, neu abonnierte Empfänger auszuschließen – da diese noch keine E-Mail geöffnet haben – und behalten diese nach wie vor in Ihrer aktiven Liste.
Datum des Newsletter-Abonnements

3. Nutzen Sie die Funktion der Vorschau Ihrer Segmente

Auf der Segmentierungsseite von Mailjet zeigen wir Ihnen alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Sie können bereits folgende Optionen sehen:

  • Die Gesamtanzahl der Kontakte in der Kontaktliste
  • Die Gesamtanzahl der Kontakte in dem Segment, das Sie ansprechen
  • Den prozentualen Anteil des Segments der Liste

 

Sie können jetzt ebenfalls eine Vorschau von 10 Kontakten anzeigen, die Ihr Segment bilden, um zu überprüfen,  ob die Ergebnisse die richtigen Kontakte basierend auf den Bedingungen des Segments wiedergeben.

Wenn das Segment Kontakteigenschaften verwendet, werden die Eigenschaften ebenfalls in der Vorschau angezeigt.

Das sind all unsere neuen Optionen der E-Mail Segmentierung.

Apropos: Erstellen Sie E-Mail Segmente ebenfalls ganz einfach mittels API.

Und jetzt?

Sie wissen nun, welche neuen Bedingungen Ihnen zur Verfügung stehen, um Ihre Empfänger noch gezielter anzusprechen Konversionraten zu erhöhen und erfolgreiches E-Mail Marketing zu betreiben.

Die E-Mail Segmentierung von Mailjet, einschließlich der neuen Bedingungen, ist für all unsere Premium-Nutzer verfügbar. Melden Sie sich einfach an oder wechseln Sie Ihren Plan in Ihrem Mailjet-Konto. Für eine schrittweise Einarbeitung, finden Sie weitere Informationen in unserem Benutzerhandbuch.

Anmelde Banner Blo Mailjet

So implementieren Sie UTM-Tagging mit Mailjet

Arbeiten Sie im E-Mail Marketing, dann wissen Sie eines: Daten lügen nicht. Haben Sie diese nämlich erst einmal erfasst, steht Ihnen nichts im Wege, Ihre Strategien zu optimieren und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Damit Sie Ihre Metriken nun noch einfacher nachverfolgen und Ihre Marketing Kampagnen anhand gesammelter Informationen zu Ihren Empfängern verbessern, haben wir das Analytics-Tracking mittels UTM-Tags implementiert.

Lesen Sie im Folgenden, welche Vorteile durch UTM-Tagging für Ihren Erfolg im E-Mail Marketing entstehen und wie Sie diese mit Mailjet implementieren.

Was ist ein UTM-Tag?

Der Begriff “UTM” steht für “Urchin tracking module” und ist eine von Google angebotene Option, die mit deren Software Google Analytics verwendet werden kann.

Sie können aber auch jedes andere von Ihnen bevorzugte Analysetool verwenden. Stellen Sie lediglich sicher, dass Sie die richtige UTM-Struktur verwenden, die sich von Tool zu Tool unterscheidet.

UTM-Codes sind kleine Textpassagen, die am Ende Ihrer URLs hinzugefügt werden. Sie liefern Ihrem Analysetool Informationen über die Herkunft und Reise Ihres Kunden.

Sie legen Aktionsziele fest, Ihre Kunden führen Aktionen aus und UTMs teilen Ihnen mit, ob Ihre Ziele übereinstimmen (Klicken, Kaufen, Upgrade usw.). Grundsätzlich zeigen Ihnen die UTMs, von wo aus diese Aktionen ausgelöst wurden, und sie helfen Ihnen dabei, Ihre leistungsstärksten Vorgänge zu verstehen. 

Aus welchen Bausteinen besteht ein UTM-Link?

Ein Beispiel für einen mit UTM-Tags formatierten URL-Link sieht folgendermaßen aus:

https://www.yourwebsite.com/yourpage/contentofthepage/? utm_source = weeklynewsletter & utm_medium = email & utm_campaign = promospring2020 & utm_term = Hautpflege & utm_content = logolink

In dieser URL sind einige Parameter obligatorisch und andere optional:

  • source (obligatorisch): Mit dem Parameter source können Sie verfolgen, woher der Traffic stammt. Beispiele: Facebook, Twitter, Google, Name einer E-Mail-Liste usw.
  • medium (obligatorisch): Der Parameter medium verfolgt, aus welcher Art Trafficquelle der Besucher stammt. Beispiele: E-Mail, soziale Medien, organisch, usw.
  • campaign (obligatorisch): Der Parameter campaign ermöglicht es Ihnen, die Leistung einer bestimmten Kampagne zu verfolgen.
  • term (optional): Wenn Sie die bezahlte Suche und/oder die Verweisung verwenden, könnten Sie diesen Parameter mit relevanten Schlüsselwörtern hinzufügen, um sie besser identifizieren zu können.
  • content (optional): Wenn Ihre Kampagne mehrere Links oder denselben Link mehrmals enthält, geben Sie diesen Wert ein, um sie zu unterscheiden. Beispiel: Logo-Link, CTA-Link, Header-Link usw.

Bitte beachten Sie: Diese Funktionalität ist nur bei Premium-Plänen verfügbar.

Warum ist UTM-Tagging für E-Mails relevant?

ESPs liefern Ihnen relevante Statistiken und Informationen über die Kampagnen, die Sie gesendet haben.

Ihr Tracking endet mit dem Status der E-Mail – gesendet, geöffnet, angeklickt, geprellt, blockiert, als Spam markiert, abgemeldet.

Sie können jedoch nicht wirklich sehen, was passiert ist, nachdem der Leser auf Ihren CTA (Aufruf zum Handeln) oder Link geklickt hat. Hier kann Ihnen die Verwendung von UTM-Tags helfen.

Das Analytic-Tracking und Erweiterte Statistiken unterscheiden sich, ergänzen sich jedoch und unterstützen Sie dabei, die vollständige Vision Ihrer Leistung zu erfassen.

Mithilfe von UTM-Parametern können Sie die Effektivität Ihrer Kampagnen verfolgen und die Reise Ihrer Kunden beobachten.

Sie können in jeder denkbaren Aktivität verwendet werden: SEA-Werbung, Social Media Werbung, erzielte Backlinks… und natürlich E-Mails.

Indem Sie den Datenverkehr Ihrer Links auf verschiedenen Plattformen und Quellen verfolgen, wissen Sie, in welchen Bereichen Optimierungspotenzial besteht, was die höchsten Einnahmen in Bezug auf Medien und Inhalte generiert und wenn Sie Ihre Strategie ändern müssen, wo und wann diese Änderung erforderlich ist.

Wie implementiert man UTM-Tagging mit Mailjet?

Jetzt ist es einfacher denn je, Ihre Links zu Ihren Mailjet-Kampagnen mit Hilfe von UTM-Tags zu verfolgen.

Um die Konversion Ihrer E-Mail Kampagnen in Ihrem bevorzugten Analysetool zu verfolgen, sind nur wenige Schritte erforderlich.

Gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

1. Schritt: Stellen Sie sicher, dass Sie ein Premium-Abonnement gebucht haben und, dass Sie mit Ihrem Hauptkonto angemeldet sind. Sie haben noch kein Premium-Abonnement? Wechseln Sie hier einfach Ihren Plan.

2. Schritt: Gehen Sie zu Ihrem Konto, indem Sie oben rechts auf Ihre Initialen klicken und wählen Sie dann „Kontoeinstellungen“ und dann „Einstellungen für E-Mail Nachverfolgung“. Sie können auch über diesen Link unkompliziert darauf zugreifen.

Dort finden Sie eine Liste der Optionen zur Nachverfolgung, einschließlich der neuesten Ergänzung: ‚Analytik-Tags’‘ Klicken Sie darauf, um die Option zu aktivieren.UTM-Tagging mit Mailjet

3. Schritt: Sobald die Option aktiviert ist, wird ein zusätzlicher Bereich mit Parametern angezeigt.UTM-Tagging in-app

Die ersten drei ersten Felder werden von uns mit den Standard-UTM-Tags vorausgefüllt, mit denen Google Analytics arbeitet.

Sie können sie jedoch ändern, wenn Sie ein anderes System verwenden, Felder löschen und sogar zusätzliche Felder hinzufügen (bis zu insgesamt 10), um optionale Parameter zu verwenden.

Es werden zwei Komponenten für jedes UTM-Tag pro Zeile angezeigt: „Schlüssel“ und „Wert“. Wenn Sie ein UTM wie „utm_campaign” verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass es mit [[CAMPAIGN_TITLE]] ausgefüllt ist, damit eine automatische Ausführung möglich ist.

Sie können alle Parameter je nach Ihren Anforderungen und dem von Ihnen verwendeten Analysetool personalisieren, um die optimale Nachverfolgung für Ihre Streams zu erstellen.

Hier ist ein Beispiel, bei dem wir nur die vorausgefüllten Abschnitte berücksichtigt haben:UTM-Beispiel

Wenn Sie die Felder ausgefüllt und die Struktur Ihres UTM-Tags geformt haben, klicken Sie auf „Speichern”.

Alle Links der verschiedenen gesendeten Kampagnen werden automatisch mit den UTM-Tags formatiert.

Einmal aktiviert und konfiguriert, wird das Analytic-Tracking sowohl für Ihr Hauptkonto als auch für alle Ihre Unterkonten aktiviert!

Sie können die Reise Ihres Publikums verfolgen und Ihr ROI verbessern, indem Sie das Analytic-Tracking für alle Ihre E-Mail Marketing Kampagnen einrichten.

Und jetzt?

Das UTM-Tagging ist im Rahmen eines Premium-Abonnements verfügbar und kann für Marketing Kampagnen oder als Kampagne gruppierte Transaktions-E-Mails angewendet werden.

Versuchen Sie es doch gleich: Loggen Sie sich dazu in Ihr Konto ein, registrieren Sie sich neu oder führen Sie den Wechsel auf ein Premium-Abonnement durch:

Optimiertes E-Mail Marketing mit Mailjet’s Premium Funktionen
Erstellen Sie überzeugende E-Mail Kampagnen, erreichen Sie die Posteingänge Ihrer Empfänger und erhöhen Sie Ihren ROI mit unseren Premium Funktionen.

Jetzt zum Premium Plan wechseln

Die E-Mail Automatisierung für Jubiläums-Szenarien ist da!

Die E-Mail Automatisierung ist neben der Segmentierung eine der am häufigsten verwendeten Funktionen im E-Mail Marketing. Diese unterstützt Sie dabei, mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und eine zielgerichtete und genaue Kommunikation zu ermöglichen.

Gleichzeitig erhöhen Sie Ihre Öffnungsraten, optimieren Ihre Zustellbarkeit und Ihre Absender-Reputation. Damit Sie das Beste aus Ihren E-Mails herausholen, haben wir unser Portfolio um ein Szenario erweitert: Mailjet’s Jubiläums-Workflow ist endlich da!

Wie Sie dieses einrichten, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Die E-Mail Automatisierung: Was gibt es Neues?

Senden Sie Ihren Kunden ab sofort automatisierte E-Mails, wenn sie eine Aktion ausführen oder eine wichtige Prozessphase erreichen.

Eine erfolgreiche E-Mail Strategie kombiniert viele zielgerichtete Aktionen.

Wenn Sie dank E-Mail Automatisierung kundenorientierte Erlebnisse erstellen, bauen Sie eine bessere Beziehung zu Ihren Kunden auf.

Da Sie diese zum dem idealen Zeitpunkt kontaktieren, erhöhen Sie ebenfalls nicht nur Ihren ROI, sondern auch das Engagement Ihrer Empfänger.

Die E-Mail Automatisierung für das Jubiläums-Szenario ist einfach und schnell einzurichten.

Unabhängig davon, ob Sie ein neuer Benutzer oder ein Automatisierungsexperte sind, können Sie eines unserer Szenarien mit vordefinierten Ereignissen verwenden, die wichtige Anwendungsfälle abdecken:

  • Willkommens-E-Mail/Onboarding für neue Benutzer:
    Erreichen und begrüßen Sie neue Kunden, die Ihrer Kontaktliste beigetreten sind, mit einer oder mehreren kundenspezifischen, personalisierten E-Mail(s).
  • Datumsbasierter Workflow: Planen Sie Ihren Workflow anhand eines von Ihnen ausgewählten Datums und einer ausgewählten Uhrzeit. Dieser ist nützlich für spezielle oder regelmäßige Angebote wie eine Reihe von E-Mails, um den Sommerschlussverkauf zu bewerben.
  • Aktualisierung der Kontakteigenschaften: Senden Sie für ein kontinuierliches Engagement automatisierte E-Mails auf Basis der Kundeninteraktionen (letzter Kauf, Loyalitätsstatus, usw.).

Um unseren Anforderungen gerecht zu werden, haben wir unser Automatisierungsmodul kürzlich um ein neues Szenario erweitert: das Jubiläums-Szenario.

E-Mail Automatisierung

Das Jubiläums-Szenario: Vorteile und Möglichkeiten

Ein Jubiläum ist viel mehr als nur eine Feier der Meilensteine. Es kann (und sollte) eine Belohnung für jedes Jahr sein, das Ihre Benutzer mit Ihnen verbringen. Ob Neukunden oder langjährige Kunden, sie verdienen etwas Anerkennung.

Das Feiern von Meilensteinen kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Kundenbeziehung zu stärken. Hier sind zwei Möglichkeiten, wie das Jubiläums-Szenario Sie dabei unterstützen kann.

  • E-Mails zu Geburtstagen: Wenn Sie Ihren Kontakten eine E-Mail senden, um ihren Geburtstag zu feiern, zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie sich für diese interessieren und stärken Ihre Reputation. Fügen Sie der E-Mail ein Gratisgeschenk oder ein Sonderangebot hinzu, um sie zu animieren, mit Ihnen zu feiern.
  • Jahrestag der Mitgliedschaft: Wenn Sie nachverfolgen, wann ein Benutzer Ihrem Treueprogramm beigetreten ist oder Ihren Newsletter abonniert hat, können Sie sich an diesem besonderen Tag für ein weiteres gemeinsames Jahr bedanken. Senden Sie ihnen einen Gutschein zu oder zeigen Sie Ihre Wertschätzung, indem Sie ihnen demonstrieren, wie ihr Vertrauen und ihre Unterstützung Ihrem Unternehmen im letzten Jahr geholfen haben.

Das automatisierte Jubiläums-Szenario ist eine großartige Gelegenheit, Ihren Umsatz zu steigern, indem Sie ein Angebot mit ihren Empfängern zu teilen oder Ihre neuesten Produkte präsentieren.

So richten Sie einen Jubiläums-Workflow ein

Ein Workflow kann durch ein Ereignis oder eine Aktion ausgelöst werden. In diesem Fall ist der Auslöser das Jubiläums-Datum. Dafür sind nur drei einfache Schritte erforderlich:

1. Schritt: Um einen Workflow zu erstellen, klicken Sie in der Hauptmenüleiste auf „Automatisierung“ und dann auf „Meine Prozesse“.

Dieser Bildschirm wird angezeigt, wenn Sie noch keinen Ablauf erstellt haben:

In-App für automatisierte Abläufe2. Schritt: Um den Jubiläums-Ablauf einzurichten, klicken Sie auf „Meinen ersten Ablauf erstellen“ und wählen dann das Jubiläums-Szenario im Optionsfeld „ Ein Automatisierungsszenario auswählen“ aus.

Automatisierungsszenario auswählen3. Schritt: Um diesen Ablauf auslösen zu können, muss das Jubiläums-Datum jedes Ihrer Benutzer als Kontakteigenschaft gespeichert werden.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Informationen von ihnen erfassen.

Dies kann ihr tatsächlicher Geburtstag sein, wenn Sie Geburtstags-E-Mails senden möchten, oder das Datum, an dem sie Ihrer E-Mail Kontaktliste beigetreten sind.

Geben Sie alle Details in die Felder ein und wählen Sie aus, ob Sie eine bestimmte Liste oder alle Kontakte hinzufügen möchten, zielgerichtet dank Segmenten.

In unserem Beispiel senden wir unseren Kunden eine Geburtstags-E-Mail in einer bestimmten Liste:

Automatisierungs-Szenario erstellen4. Schritt: Sobald Sie alle Basisinformationen eingegeben und eine Liste definiert haben, können Sie die Auslöser für Ihren Jubiläums-Workflow festlegen.

Dies funktioniert für jedes wichtige Datum oder jeden wichtigen Zyklus, den Sie definieren möchten: Geburtstage Ihrer Kunden, Abonnement- oder Vertragsverlängerungen, Ablauf der Probezeit usw.

E-Mail Automatisierungs Ablauf personalisierenWenn Sie eine Reihe von E-Mails anstelle nur einer E-Mail senden möchten, können Sie dem Ablauf zusätzliche E-Mails hinzufügen.

Für jede E-Mail im Workflow können Sie entscheiden, ob Sie eine Verzögerung wünschen (sofort, Minuten, Stunden, Tage, Monate):Eine E-Mail zum Ablauf hinzufügen5. Schritt: Sobald alle Informationen zum Automatisierungs Ablauf eingerichtet sind, ist es Zeit, Ihre eigentliche E-Mail zu erstellen.

Sie können Ihre Kampagne in unserem E-Mail Editor Passport mit einer unserer vordefinierten Vorlagen gestalten oder Ihre eigene von Grund auf neu erstellen.E-Mail zum Workflow speichern und hinzufügen

Denken Sie daran, die Absender-Details zu definieren, einschließlich eines eindeutigen „Absenders“ und einer eingängigen E-Mail Betreffzeile, die Ihre E-Mail im Posteingang Ihres Kontakts herausstechen lässt:
E-Mail und Absender-Details überprüfen6. Schritt: Vergessen Sie nicht, Ihren Ablauf zu überprüfen, bevor Sie ihn speichern! Sobald dieser eingerichtet ist, sendet Mailjet die E-Mails automatisch an Ihre Kunden, überprüfen Sie Ihren Workflow daher also ruhig mehrmals.

Jedes Jahr am oder um das Jubiläums-Datum (je nachdem, wie Sie es eingerichtet haben) wird der Ablauf für Ihre Kontakte aktiviert und sie erhalten Ihre E-Mails.

Die E-Mail Segmentierung für optimale Ergebnisse

Nachrichten zum Jubiläum sollten sich einzigartig und persönlich anfühlen.

Dank segmentierter Jubiläums-E-Mails sind maßgeschneiderte Erlebnisse möglich und sie zeigen Ihren Kontakten, dass diese Ihnen wirklich wichtig sind.

Bei der E-Mail Automatisierung geht es darum, Ihre Kundenbeziehungen zu stärken.

Verfeinern Sie daher Ihre Ausrichtung mittels Segmenten, die auf dem Profil, dem Standort oder dem Verhalten Ihrer Kontakte basieren, um ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten.Kontaktiere definieren für Jubiläums-Szenarien

Und jetzt?

Durch die Automatisierung Ihrer E-Mails können Sie während Ihres gesamten Kundenlebenszyklus involviert bleiben und die Kommunikation mit Ihrem Publikum zu stärken.

Neben Inspiration und kreatives Denken hinsichtlich Ihrer verkaufsfördernden Strategie ist es empfehlenswert, personalisierte E-Mails und interessante Angebote zu erstellen, um Ihren Jubiläums-Workflow optimal zu nutzen.

Die E-Mail Automatisierung von Mailjet, einschließlich des Jubiläums-Workflows, ist für Nutzer mit Premium Abonnement verfügbar. Melden Sie sich einfach an oder wechseln Sie Ihren Plan in Ihrem Mailjet-Konto. Für eine schrittweise Einarbeitung, finden Sie weitere Informationen in unserem Benutzerhandbuch

E-Mail-Vorlagen Generator: Kostenlose Templates in Ihrem CI

Das Erstellen von E-Mail Vorlagen zu verschiedenen Anlassen kann eine Herausforderung sein, besonders für Nicht-Designer.

Doch wie können Sie die Erstellung und Anpassung an das eigene Corporate Design vereinfachen und somit Zeit sparen?

Wir haben die Lösung für Sie: Mailjet’s E-Mail Vorlagen Generator. Mit diesem erstellen Sie fertige E-Mail Vorlagen in unter 5 Minuten – und das Beste? Es ist komplett kostenlos.

Wie der E-Mail Vorlagen Generator funktioniert

Gehen Sie zum Mailjet Vorlagen Generator. Wenn Sie auf folgendes Bild klicken, kommen Sie direkt zu unserem E-Mail Vorlagen Generator:

E-Mail Vorlagen Generator

Geben Sie im zweiten Schritt Ihre Domain ein (wir nehmen in unserem Beispiel mailjet.de) und klicken Sie auf “Generate Emails”.

Es erscheinen anschließend sechs Felder:

  • Logo URL (ausgefüllt): die URL des Logos, das eingebunden wird
  • Unternehmensname (ausgefüllt): den Namen der Domain
  • Farbe (ausgefüllt): den Hexafarbcode des Logos
  • Facebook URL (leer): Link zu Ihrer Facebook-Seite
  • Twitter URL (leer): Link zu Ihrer Twitter-Seite
  • Linkedin URL (leer): Link zu Ihre Linkedin-Seite

Die Felder LOGO URL, Unternehmensname und Farbe werden automatisch mit den Werten befüllt. Ihre Corporate Farbe wird auf folgende Elemente angeordnet:

  • Farbbalken im Header
  • Button
  • Social Media Icons
  • Sämtliche Links

Bei Bedarf können Sie im dritten Schritt den Unternehmensname und Farbe nachträglich anpassen sowie die Links zu Ihren Social Media Profilen hinzufügen.

Im vierten Schritt laden Sie die E-Mail Vorlagen herunter und laden Sie diese in Ihr Mailjet-Konto hoch. Sie erhalten eine ZIP-Datei.

Im fünften Schritt laden Sie die fertigen E-Mail Vorlagen hoch und benennen Sie diese.

Passen Sie im letzten Schritt den Text nach Belieben an.

Diese E-Mail Vorlagen stehen bereit

Der Mailjet Vorlagen Generator kommt mit 14 vorgefertigte E-Mail Vorlagen:

 

Willkommens-E-Mail

E-Mail Vorlage: Willkommens-E-Mail

 

Account aktivieren Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Kontoaktivierung

 

Passwortzurücksetzungen Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Passwortzurücksetzungen

 

Testzeitraum starten Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Testzeitraum starten

 

Probezeit endet balld E-Mail Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Testzeitraum endet bald

 

Supportticket erstellt Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Supportticket erstellt

 

Feedback E-Mail Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Feedback E-Mail

 

Neue Aufgaben zuweisen Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Neue Aufgabe zugewiesen

 

Produktvorstellung Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Produktvorstellung

 

Neues Teammitglied Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Neues Teammitglied

 

Testzeitraum abgelaufen Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Testzeitraum abgelaufen

 

Wöchentlicher Bericht Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Wöchentlicher Bericht

 

Bestätigung der Passwortzurücksetzung Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Bestätigung der Passwortzurücksetzung

 

Reaktivierungs E-Mail Vorlagen Generator

E-Mail Vorlage: Reaktivierungs-E-Mail

 

Was jetzt?

Gehen Sie zum Mailjet Vorlagen Generator und erhalten Sie Ihre persönlichen und kostenlosen E-Mail Vorlagen zum sofortigen Gebrauch.